Top Tipps für den Erhalt von Wohlstand

Top Tipps für die Erhaltung von Wohlstand

Die meisten Leute halten Lottogewinner für unglaublich viel Glück. Sie können Glück haben, aber ihre Gewinne bedeuten nicht notwendigerweise langfristiges Glück. In der Tat haben mehrere Studien gezeigt, dass sich ihr Glück schnell auflöst. Zum Beispiel fand eine Studie heraus, dass das Glück der Lottogewinner beim Gewinnen spikte, aber nach wenigen Monaten wieder auf das Pre-Winning-Niveau zurückkehrte. Was mehr ist, sehen 70% der Lottogewinner ihr gesamtes Vermögen innerhalb von sieben Jahren verschwinden, und 1% der kleinen Gewinner gehen jedes Jahr bankrott. (Weitere Informationen finden Sie unter: Den Jackpot gewinnen: Traum oder finanzieller Albtraum? )

Vermögende Privatpersonen, die ihren Erben Reichtum weitergeben wollen, müssen sich dieser Trends bewusst sein, um sicherzustellen, dass der Wohlstand der nächsten Generation erhalten bleibt. Manchmal sind die Erben nicht bereit, auf einmal eine große Menge an Reichtum anzunehmen, was sie für das Lotterieproblem prädisponiert. Andere neigen dazu, die gleichen kostspieligen Fehler zu begehen, die Lotterie-Gewinner bei der Verwaltung ihres Vermögens machen, wie etwa, dass sie Einzelpersonen mit ihrem Geld vertrauen und sich nicht die Zeit nehmen, um finanziell kompetent zu werden. (Weitere Informationen finden Sie unter: Eine Kurzanleitung für die Hochverdienst-Nachlassplanung .)

10 Tipps

Die gute Nachricht ist, dass es einige einfache Wege gibt, um nachhaltigen Wohlstand über mehrere Generationen aufzubauen. Hier sind 10 Tipps für den Anfang:

  1. Ein Team zusammenstellen - Der wichtigste Schritt zur Sicherung langfristigen Vermögens besteht darin, ein Team aus vertrauenswürdigen Beratern zu bilden, darunter Wirtschaftsprüfer, registrierte Anlageberater und andere Fachleute. Vertrauen in eine einzelne Person oder Profi, um alle Ihre Finanzen zu behandeln. (Weitere Informationen finden Sie unter: Einkaufen für einen Finanzberater .)
  2. Finanzielle Kompetenz entwickeln - Finanzielle Kompetenz ist äußerst wichtig, um kostspielige Fehler zu vermeiden. Zum Beispiel kann eine Überzahlung pro Jahr um einen Bruchteil eines Prozentes für die Vermögensverwaltung schnell zu Hunderttausenden von Dollars führen.
  3. Offene Kommunikation aufrecht erhalten - Merrill Lynch fand heraus, dass weniger als 40% der Eltern mit mehr als 5 Millionen Dollar ihre Pläne ihren Kindern mitteilten, was die Tür zu erheblichen Missverständnissen öffnet, wenn das Unvermeidliche passiert. Kommunikation ist der Schlüssel. (Weitere Informationen finden Sie unter: Warum Sie einen Willen entwerfen sollten.)
  4. Ein Ziel schaffen - Es ist wichtig, den Zweck des Reichtums zu etablieren - Philanthropie, Geschäftsmöglichkeiten, Bildung, Familienurlaub usw. - um Erwartungen von Anfang an zu setzen.
  5. Erklären Sie die Begründung - Einige wohlhabende Menschen ziehen es vor, alle ihre finanziellen Entscheidungen geheim zu halten, was die Beziehungen zu Familien und Freunden belasten kann. Transparenz kann helfen, diese Probleme zu vermeiden, obwohl das nicht zwangsläufig bedeutet, alle gleich zu behandeln.(Mehr dazu unter: Ratschläge zum Umgang mit ungleichen Erben .)
  6. Geben Sie nicht ohne Grund - Viele wohlhabende Menschen gewähren Familienmitgliedern Stipendien in Form eines Zuschusses, dieses Verhalten kann unrealistische Erwartungen hervorrufen; Zurückbehaltungsrechte können dann zu einem heiklen Thema werden.
  7. Fokus auf Ergebnisse - Viele Finanzberater versuchen, eine chronologische Zeitachse für die Vermögensbildung auf lange Sicht voranzutreiben, aber die Kunden könnten besser mit einem ergebnisbasierten Ansatz sein, wobei sie sich darauf konzentrieren, wofür das Geld tatsächlich verwendet wird erreichen.
  8. Vergessen Sie nicht, zu geben - Philanthropie ist ein großartiger Weg, um den Wert des Reichtums zu maximieren, indem Sie ihn an den bestmöglichen Orten ausgeben. Nach einer Reihe von Studien fördert Philanthropie auch das Wohlbefinden der Person, die das Geld gibt. (Weitere Informationen finden Sie unter: Planen für den Charitable Giving Boom .)
  9. Fehler ist in Ordnung - Wohlhabende Eltern möchten möglicherweise Fehler als Teil des Prozesses behandeln, anstatt ihn als etwas zu behandeln. Das sollte vermieden werden, um widerstandsfähigere Kinder zu bekommen, die beim Ausscheiden der Eltern wahrscheinlich bessere Vermögensverwalter sind.
  10. Versucht fair zu sein - Geld ist immer ein heikles Thema, besonders unter Familienmitgliedern. Im Allgemeinen sollten Eltern versuchen, fair zu sein, wenn sie Geld ausgeben, obwohl Fairness nicht immer gleichbedeutend ist (z. B. kann ein Elternteil für den Unterricht zahlen, aber die Dauer des Unterrichts kann unterschiedlich sein). (Weitere Informationen finden Sie unter: Vererbung für Kinder leichter als gedacht verlassen .)

The Bottom Line

Menschen mit hohem Nettovermögen stehen vor einer Reihe von potenziellen Herausforderungen, wenn sie den Wohlstand von Generation zu Generation weitergeben. Durch die Einhaltung einiger einfacher Richtlinien ist es möglich, über mehrere Generationen hinweg nachhaltigen Wohlstand aufzubauen. (Zum diesbezüglichen Lesen: Vererben einer Vererbung .)