Wer sind die 5 besten Bitcoin-Millionäre?

Wer sind die 5 besten Bitcoin-Millionäre?

Die Blockchain-Konten, die Bitcoin, die erste und bekannteste Kryptowährung, enthalten, sind anonym, so dass es unmöglich ist, die meisten der fast 900 Bitcoin-Millionäre auf der ganzen Welt zu identifizieren. Daten aus der BitcoinRichList, einer Website, die alle Bitcoin-Konten verfolgt, legen nahe, dass die Top-100-Bitcoin-Adressen im August 2016 etwa 20% aller Bitcoins besaßen. Es gab 16 separate Bitcoin-Adressen im Wert von mehr als 30 Millionen Dollar. Die fünf besten Adressen besaßen ungefähr 510.000 Bitcoins im Wert von 292 Millionen US-Dollar.

Die einzige Möglichkeit, die Eigentümer dieser hohen Bilanzen zu identifizieren, besteht in der Selbstauskunft. Es ist nicht möglich, die fünf reichsten Besitzer in Sachen Bitcoin getrost aufzulisten, aber es gibt einige bekannte Bitcoin-Millionäre, die bemerkenswerter sind als ihre Kollegen.

1. Cameron und Tyler Winklevoss

Im Jahr 2016 gab es keine Millionäre mehr in den Bitcoin-Nachrichten, als Cameron und Tyler Winklevoss, die Zwillingsbrüder, die durch ihre Fehde mit Mark Zuckerberg über die Gründung von Facebook Inc. berühmt wurden. (NASDAQ: FB FBFacebook Inc 180. 05-0. 07% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ). Die Zwillinge prahlten einmal damit, dass sie 1% aller Bitcoins besaßen, die Anfang 2016 etwa 1,5 Millionen Bitcoins betragen. Während es möglich ist, dass sie diese über mehrere Konten besitzen, ist es unwahrscheinlich, dass sie tatsächlich so viele besitzen, da die fünf besten Konten nur 510.000 Bitcoins betragen.

Die Brüder Winklevoss lancierten im Oktober 2015 eine digitale Devisenbörse namens Gemini Trust Co. und folgten mit dem Winklevoss Bitcoin Trust, einem vorgeschlagenen Exchange Traded Fund (ETF), der sich auf Bitcoin konzentriert.

2. Tony Gallippi

Der Vorsitzende des virtuellen Währungszahlungsprozessors Bitpay, Anthony "Tony" Gallippi, gehört zu den Pionieren der Merchant-basierten Bitcoin-Dienste. Er gründete Bitpay im Jahr 2011 und war bis Mai 2014 als CEO tätig, bevor er die Position des Executive Chairman übernahm. Gallippi hat einen Bachelor-Abschluss in Maschinenbau vom Georgia Institute of Technology. Wie die meisten Bitcoin-Millionäre veröffentlicht Gallippi den Wert seines Kontos nicht. Schätzungen haben jedoch den Wert seines Kontos über $ 20 Millionen gelegt. Sein Gesamtvermögen ist wahrscheinlich erheblich höher.

3. Dave Carlson

Eine der echten Bitcoin-Geschichten zum Thema Bergbau - Ihr Weg zum Reichtum - gehört Dave Carlson, einem Software-Ingenieur, der die Bitcoin-Legende wurde. Carlson gründete das dezentrale Bitcoin-Bergbauunternehmen MegaBigPower mit Unterstützung des polnischen Forschungszentrums BioInfoBank aus seinem Keller. Im Jahr 2016 betrieb Carlson ein 2.000 Quadratmeter großes Lagerhaus mit Bergwerkscomputern und 30 Tonnen Klimaanlage. Schätzungen von Carlson's Bitcoin Reichtum variieren wild, aber er behauptet, dass es 8 Millionen Dollar pro Monat auf dem Höhepunkt von Bitcoins Marktwert verdient hat.

4. Charlie Shrem

Charlie Shrem ist einer der interessantesten und berühmtesten Charaktere in Bitcoin. Im Alter von 22 Jahren gründete Shrem den äußerst erfolgreichen Bitcoin-Austausch BitInstant. Shrem selbst kaufte zuerst ein paar hundert Bitcoins, als sie $ 3 pro Stück waren - sie waren $ 575 jeweils am 19. August 2016 - und wuchs schließlich in ein Bitcoin-Vermögen im zweistelligen Millionenbereich.

Dann, im Alter von 25 Jahren, wurde Shrem für schuldig befunden, die Anti-Geldwäsche-Gesetze verletzt zu haben, indem er angeblich half, Bitcoin auf den ehemaligen Online-Marktplatz namens Silk Road zu bringen. Er wurde zu zwei Jahren Gefängnis im Bundesgefängnis von Lewisburg in Pennsylvania verurteilt. In einem Beitrag an seine Bitcoin-Anhänger mit dem Titel "Also, ich gehe ins Gefängnis. Überlegungen von Bitcoins erstem Verbrecher" bat Shrem Fans, ihm Zeitschriften, Briefe und Ausdrucke von Bitcoin-Nachrichten zu schicken.

5. Roger Ver

Der "Bitcoin Jesus" Roger Ver ist einer der bekanntesten Bitcoin-Evangelisten der Welt und wurde von Fans digitaler Währungen für seinen Werbe-Stil und seine frühere Angewohnheit, Bitcoin kostenlos zu verschenken, bejubelt. Ver war der erste Bitcoin-Startup-Investor, und einige haben seine Bestände auf 25 bis 50 Millionen Dollar geschätzt. Ver bot einmal, um einer Wohltätigkeit $ 100, 000 zu spenden, wenn Senator Bernie Sanders Talkshowwirt Adam Kokesh debattierte. Ver ist ein selbstbeschriebener "Freiwilliger" (eine Form der anarcho-kapitalistischen politischen Philosophie) und ein einmaliger libertärer Kandidat für ein Amt in Kalifornien. Seitdem hat er seine Staatsbürgerschaft aufgegeben und ist nach Japan gezogen.