Wer begeht finanzielle Verbrechen gegen ältere Menschen?

Wer begeht finanzielle Verbrechen gegen ältere Menschen?

Der Missbrauch durch Finanzälteste nimmt zu und wird oft von der Familie oder den Erziehern des Opfers begangen. "Leider ist uns das Ausmaß der Gewalt gegen ältere Menschen durch die begrenzten Daten, die wir zur Verfügung haben, relativ unbekannt", erklärte Claire McCaskill (D-Mo.) Bei einer Anhörung des Sonderausschusses des Senats zum Thema "Vertrauen". Verraten: Finanzieller Missbrauch älterer Amerikaner durch Wächter und andere an der Macht. "Statistiken zeigen jedoch, dass vielleicht jeder fünfte ältere Bürger in irgendeiner Form Opfer von Gewalt gegen ältere Menschen ist.

Die Bundesregierung und die Regulierungsbehörden treten ein, um finanzielle Betrügereien und Missbrauch zu bekämpfen, die sich an ältere Menschen richten. Aber es ist immer noch wichtig für Berater und Einzelpersonen, das Ausmaß des Problems zu verstehen. (Mehr dazu unter: Finanzbetrug, der auf Senioren abzielt. )

Zunehmende Finanzverbrechen gegen ältere Menschen

Das Problem der Gewalt gegen ältere Menschen nimmt mit zunehmender Alterung der Bevölkerung zu, und die Aufmerksamkeit der Bundesregierung, die es früher staatlichen und lokalen Behörden erlaubt hat, sich mit dieser Angelegenheit zu befassen.

"Die Menge an Geld, die durch die Ausbeutung älterer Menschen verloren geht, ist atemberaubend und wächst. Es ist keine Frage, dass diese Verluste mit alarmierender Geschwindigkeit zunehmen. "Cathy" Cate "Boyko, ein Minnesota Judicial Conservator Account Manager, sagte in der Anhörung. Boyko bezog sich auf eine Studie aus dem Jahr 2015, die zeigt, dass Älteste aus satten 36 Dollar betrogen werden. 5 Milliarde pro Jahr. (Weitere Informationen finden Sie unter: Was kostet der durchschnittliche finanzielle Betrug im Finanzbereich? )

Diejenigen, die die Verbrechen begehen, benutzen viele verschiedene Methoden, indem sie vorgeben, Vertreter von Medicare oder einer anderen Regierungsbehörde zu sein, um persönliche Informationen von Telefonteilnehmern oder skrupellose Telemarketer zu erlangen, die einsame Senioren in Anspruch nehmen. die anfällig für emotionale Manipulation sind. Einer der unglücklichsten Aspekte dieser Betrugsform ist, dass vieles davon nicht berichtet wird. Viele Senioren empfinden es als Schande, dass sie betrogen wurden, und erzählen daher niemandem, was passiert ist, während andere befürchten, dass die Zulassung ihres Irrtums zum Verlust ihrer Autonomie durch Freunde oder Familienmitglieder führen könnte. Und manche haben vielleicht nicht erkannt, dass Betrug geschehen ist.

Das vielleicht tragischste Element des Missbrauchs älterer Menschen ist die Tatsache, dass der Täter in vielen Fällen ein vertrauter Freund oder Familienmitglied ist, von dem die ältere Person glaubt, dass sie in ihrem besten Interesse handelt. Jaye Martin, die leitende Direktorin von Maine's Legal Services für Ältere, sagte der "Washington Post", dass fast die Hälfte der Fälle von Gewalt gegen ältere Menschen, mit denen ihre Organisation zu tun hatte, mit finanziellem Missbrauch zu tun hatte. "75% der Familienangehörigen als die Täter.Dies steht im Einklang mit der nationalen Forschung, die feststellte, dass in 90% der gemeldeten Fälle von Gewalt gegen ältere Menschen mit einem bekannten Täter der Täter ein Familienmitglied ist. " Die Bundesregierung reagiert auf dieses Problem, indem sie die Agentur für Gesundheit und Soziale Dienste (HHS) anweist, ein Programm zu starten, das Daten sammelt und auch ein neues Programm namens NAMRS (National Adult Maltreatment Reporting System) implementiert. Die Abteilung sagt, dass dieses System "das erste umfassende nationale Meldesystem" für APS-Programme (Adult Protective Service) sein wird. Darüber hinaus haben die FINRA und die SEC ihre Politik im Hinblick auf Missbrauch von Finanzältesten überprüft und versuchen, Finanzberater zu ermutigen, sich zu melden, wenn sie ein Problem vermuten. (Weitere Informationen finden Sie unter: Beliebte Betrügereien für Rentner

.) The Bottom Line Der Missbrauch von Finanzältesten ist in Amerika und anderswo ein wachsendes Problem, da ein großer Teil der Bevölkerung ins Alter geht. Kinder und andere Begünstigte müssen sich der Symptome von finanziellem Missbrauch durch ältere Menschen bewusst sein, wie z. B. ein plötzlicher Verlust von Ersparnissen oder größere Geld- oder Finanzbewegungen ohne ersichtlichen Grund. Weitere Informationen über finanzielle Misshandlungen durch ältere Menschen finden Sie auf der Website des Gesundheitsministeriums unter www. hhs. reg. (Weitere Informationen finden Sie unter:

Baby Boomers Vorsicht: Finanzbetrug, der auf Senioren abzielt

.)