Warum Small-Caps eine gute Wette sein können, wenn die Kurse steigen

Warum Small-Caps eine gute Wette sein können, wenn die Kurse steigen

Ungeachtet der Tatsache, dass Janet Yellen unlängst auf kommende Zinserhöhungen durch die Federal Reserve verwiesen hat, haben Small-Cap-Aktien im Jahr 2016 ihre Large-Cap-Peers bisher deutlich übertroffen. Small-Cap-Fonds im Jahresdurchschnitt über 11%, verglichen mit einem Gewinn von nur 4% für Large-Cap-Fonds und 7,67% für den Standard & Poor's 500 Index bei Wiederanlage der Dividenden. Es gibt zwar einige Gründe, warum Small-Cap-Aktien unter steigenden Kursen leiden können, aber sie können sich in diesem Umfeld auch als Gewinner herausstellen.

Möglicher Downside

Small-Cap-Aktien können bei steigenden Leitzinsen mit höheren Kreditkosten belastet werden, was ihre Geschäftstätigkeit erschweren könnte. Die Kredite für kleine Unternehmen sind in der Regel variabel verzinsliche Kredite, so dass diese Kosten direkt mit einer Erhöhung der Zinssätze steigen würden. Und eine Zinserhöhung kann Small-Cap-Aktien von Natur aus für Investoren weniger attraktiv machen, da nur wenige von ihnen Dividenden ausschütten, was sie an Anleihen erinnert, die keine Laufzeit haben. Aber kleine Kapitalwerte haben diese Faktoren abgeschüttelt, um starke Renditen für das Jahr zu erzielen, und sie könnten sogar weitergehen, wenn die Zinsen steigen. (Weitere Informationen finden Sie unter: Small-Cap-Bestände bewerten .)

Sam Stovall, US-Aktienstratege für S & P Global Market Intelligence, sagte gegenüber Investment News, dass sie von Yellens Aussage weniger betroffen seien als ihre Groß-Cousins, die nach einem Paar auch für Investoren weniger attraktiv werden könnten. von Zinserhöhungen. In einer Notiz an seine Kunden schrieb Stovall: "Vielleicht geht es bei der 'großen Rotation' weniger um Aktien als um Anleihen, als bei Aktien mit großen und kleinen Caps. "

Small-Cap-Research kann große Auswirkungen haben .) Small-Cap-Fonds

Anleger, die am Wachstum des Small-Cap-Sektors teilnehmen möchten, können börsengehandelte Fonds (ETFs) wie der iShares Russell 2000 Value (IWN

IWNiSh Rus2000 Val123. 87 + 0. 23% Created with Highstock 4. 2. 6 ), der um 14 gestiegen ist. 10% für dieses Jahr, oder der Vanguard S & P Small Cap 600 Value ETF (VIOV), der um 15 gestiegen ist.57% in 2016. (Mehr dazu unter: Die Top 3 Small Cap ETFs für 2016 .) Auf der aktiv verwalteten Seite sind Small-Cap-Value-Fonds führend. Aegis Value (AVALX) ist für das Jahr um satte 58% gestiegen, und fast die Hälfte seiner Bestände befinden sich in Aktien von Rohstoffunternehmen wie Coeur Mining (CDE

CDECoeur Mining Inc7. 56 + 2. 16% Created with Highstock 4. 2. 6 ), ein Silberbergbauunternehmen, dessen Aktien in diesem Jahr um 452% gestiegen sind. Alliance One International (AOI AOIAlliance One International Inc13. 90 + 1. 83% Created with Highstock 4. 2. 6 ) ist ihre größte Beteiligung und liegt um 80% über dem Jahr. Hodges Pure Contrarian Fund (HDPCX) war eine weitere gute Wahl. Die Performance des Small-Cap-Wachstumssektors war viel verhaltener, wobei der durchschnittliche Fonds ein Wachstum von 6.16% verzeichnete. The Bottom Line

Die Zeit wird zeigen, ob Small Caps ihre starke Performance fortsetzen können, wenn die Zinsen steigen. Auch wenn sie sich in gewisser Weise in einer gefährdeten Position befinden, können sie aufgrund ihrer heimischen Ausrichtung besser abschneiden als ihre Großcousins. (Zum diesbezüglichen Lesen:

Hat das Anlegen in Small-Cap-Aktien Vorteile gegenüber der Investition in Big-Cap-Aktien?)