10 Länder mit niedrigeren Zinssätzen als die USA

10 Länder mit niedrigeren Zinssätzen als die USA

Seit Oktober 2015 beträgt der Zinssatz (auch bekannt als Federal Funds Rate) in den Vereinigten Staaten 0. 25% und bleibt seit Dezember 2008 unverändert. Das Federal Reserve System legt den Zinssatz fest als eine Form der Geldpolitik mit dem Ziel, die Inflationsrate zu steuern, die Beschäftigung zu maximieren und die Bankensysteme zu stabilisieren. Um sich an eine wachsende Wirtschaft anzupassen, kann die Zentralbank eines Landes beschließen, den nationalen Zinssatz anzuheben, was bedeutet, dass die politischen Entscheidungsträger einen positiven zukünftigen Wirtschaftsausblick in Bezug auf die Erhöhung der Beschäftigung und steigende Inflationsraten prognostizieren.

Derzeit gibt es weltweit nur zehn Länder mit Zinssätzen unter 0.25%. In den letzten sechs Monaten haben sich die Länder mit den niedrigsten Zinsen in der Weltwirtschaft nicht wesentlich bewegt. Zukünftige Erhöhungen des Zinssatzes der USA würden Anleger dazu veranlassen, Fonds in Übersee zu halten, um Vermögenswerte in US-amerikanische Finanzinstrumente umzuschichten. In ähnlicher Weise würden Erhöhungen des Zinssatzes in einem anderen Land ausländische Investitionen in die Kredite, Sparkonten und Hypotheken dieser Nation fördern.

Singapur (SIBOR Referenzzinssatz: 0. 21%)

Singapurs Zinssatz spiegelt das vierteljährliche Wachstum des Landes von 0,1% wider, das langsamste seit dem ersten Quartal 2012. Singapurs Interesse Es wird nicht erwartet, dass die Zinsen für die nächste Periode deutlich steigen werden, da die Politiker einen nicht aggressiven Ansatz für die Aufwertung des Singapur-Dollars annehmen.

Panama (Geldmarktkurs: 0. 18%)

Mit Panamas schrumpfender Inflationsrate im Oktober 2015 bei einem Bericht von -0. 4%, spiegelt der Rückgang der Verbraucherpreise einen Monat deflationären Verhaltens im Februar 2015 wider, als die Inflation um 0,4% sank.

Israel (Benchmark Zinssatz: 0. 1%)

Der Zinssatz in Israel hat seit Ende 2011 stetig abgenommen, als er bei 3.25% lag. Die Bank von Israel hat den Zinssatz seither nur reduziert, wobei der aktuelle Zinssatz von 0,1% seit März 2015 unverändert geblieben ist und seit 1996 ein Rekordtief erreicht hat.

Euroraum (Referenzzinssatz: 0. 05%)

Die Wirtschaftskennzahlen der Eurozone, die aus allen Ländern besteht, die sich für die Einführung des Euro entschieden haben, sind ein wichtiger Indikator für mehrere Länder in Europa. (Die anderen europäischen Länder auf dieser Liste befinden sich außerhalb des Euroraums.) Der vom EZB-Rat festgelegte Zinssatz für das Euro-Währungsgebiet ist seit September 2015 auf einem Tief von 0, 05% geblieben. Der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, äußert sich besorgt über Vermögenswerte in volatilen Schwellenländern, und die Aussichten für das Wirtschaftswachstum scheinen weitgehend negativ zu sein.

Tschechische Republik (Repo-Satz: 0, 05%)

Die Tschechische Republik verzeichnet seit 1995 einen Rekordtiefzins mit einem Zinssatz von 0, 05%, der eine moderate Kerninflationsrate von 0 widerspiegelt. 15% und ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 1. 1%.

Bulgarien (Benchmark Rate: 0. 01%)

Der Zinssatz in Bulgarien verzeichnete von Ende 2008 bis Anfang 2010 einen rapiden Rückgang, bis er im ersten Quartal 2010 bei 0 18% lag. Seit dem dritten Quartal 2012 ist sie auf unter 0,1% gefallen.

Japan (Discount Rate: 0%)

Mit einer Zinssenkung von 0% seit 2011 nach einem kurzen Auftritt zwischen 0 und 0%. 1 und 0. 5% zwischen dem ersten Quartal 2009 und dem dritten Quartal 2010, als Teil einer gezielten Nullzinspolitik, die 2009 ihren Anfang nahm, hat die japanische Wirtschaft eine Reihe von Quartalen mit negativem BIP-Wachstum erlebt. Der jüngste Wert lag im zweiten Quartal 2015 bei 0,3%, einem von 10 negativen BIP-Quartalen seit 2010.

Schweden (Referenzzinssatz: -0,35%)

Schwedens Zinssatz fiel im Februar unter 0%. 2015 und sank dann stetig auf die aktuelle Rate von -0. 35%. Der Vorstand der Riksbank kündigte an, bis Ende 2015 Staatsanleihen zu kaufen, und die Inflation dürfte steigen.

Dänemark (Benchmark-Satz: -0,75%)

Dänemark hat seinen negativen Zinssatz von -0 beibehalten. 75% seit März 2015. Es spiegelt eine Anstrengung im Namen der Nationalbank von Dänemark wider, die Inflationsraten zu kontrollieren. Die Rate lag 2009 einmal über 5% und ist im Zusammenhang mit dem seit 2009 geschrumpften Staatshaushalt gesunken.

Schweiz (Benchmark-Quote: -0,75%)

Anfang 2015 markierte den Herbst des Zinssatzes in der Schweiz von 0 auf -0. 75%. Vor dem Fall war der Zinssatz seit dem dritten Quartal 2011 unverändert bei 0% geblieben. Ein überbewerteter Schweizer Franken wurde als Teilschuldner für das anhaltend niedrige Zinsniveau genannt.