2 Der günstigsten Large Cap Aktien zu kaufen (NOV, GPS)

2 Der günstigsten Large Cap Aktien zu kaufen (NOV, GPS)

Auch wenn es vielleicht nicht so aufregend ist, Anteile an aufstrebenden Technologieunternehmen oder potenzielle Turnaround-Gelegenheiten zu besitzen, so ist doch ein hohes Maß an Komfort bei Aktien von bekannten Unternehmen mit großen Marktkapitalisierungen zu verzeichnen. Diese Aktien können starken Marktrückgängen unterliegen, aber die Geschichte hat gezeigt, dass sich die meisten Large-Cap-Aktien zusammen mit dem breiteren Aktienmarkt erholen.

Es reicht nicht aus, dass Anleger unabhängig vom Unternehmenswert nur Large Caps kaufen. Bewertung ist immer wichtig. Investoren, die Wert auf die Bewertung legen und große Unternehmen kaufen, wenn sie zu Schnäppchenpreisen handeln (teilweise unter Verwendung des Verhältnisses von Unternehmenswert zu EBIT (EV / EBIT)), sollten in der Lage sein, ein Portfolio großer bekannter Unternehmen zusammenzustellen. wird den Markt im Laufe der Zeit übertreffen.

Im Gegensatz dazu kann die Zahlung von derzeit populären Large-Cap-Aktien zu unterdurchschnittlichen Ergebnissen führen. Wie der legendäre Wachstumsaktieninvestor Philip Fisher einst berichtete, "konzentrieren Sie sich darauf, diese Unternehmen zu kaufen, wenn sie in Ungnade sind, das heißt, wenn entweder aufgrund allgemeiner Marktbedingungen oder weil die Finanzgemeinde im Moment Missverständnisse über ihren wahren Wert hat, Aktien werden zu Preisen verkauft, die deutlich unter dem liegen, was sie sein werden, wenn ihr wahres Verdienst besser verstanden wird. "

Wild aus Gefallen

National Oilwell Varco (NOV NOVNational Oilwell Varco Inc.35.50 + 6.22% Created with Highstock 4. 2. 6 ) ist ein Beispiel für ein großes Unternehmen, das jetzt mit der Wall Street in Ungnade gefallen ist. Im vergangenen Jahr ist die Nachfrage nach Öl- und Gasbohrgeräten von National Oilwell gesunken: Große Ölkonzerne und kleine Explorations- und Produktionsunternehmen haben drastische Einsparungen bei den Investitionsausgaben und Bohraktivitäten angekündigt, was wiederum das Geschäft von National Oilwell beeinträchtigt hat. es ist sehr unwahrscheinlich, dass der Energiesektor cond Diese werden für immer auf ihrem derzeitigen Niveau bleiben. Wenn sich die Öl- und Gasmärkte erholen, wird die Nachfrage nach Bohrgeräten natürlich anziehen. National Oilwell könnte sich seine Umsätze und Gewinne erholen, was den Aktienkurs im Laufe der Zeit steigen lassen könnte.

CEO Clay Williams wies auf die letzte Aufforderung des Unternehmens hin, dass sich die Nachfrage schon vor den Ölpreisen erholen könnte. Er sagte Investoren, dass die derzeit reduzierten Ausgaben der Öl- und Gassektoren nicht nachhaltig seien, weil sie den laufenden Betrieb stützen, indem sie ihre Vorräte an Verbrauchsgütern und Ausrüstung auf dem Regal abbauten oder Teile leerer Teile, Komponenten und Bohrgestänge überfielen. Wenn die Ölfeld-Service-Unternehmen schrittweise abbauen, werden sie irgendwann die Möglichkeiten zur Kannibalisierung ihrer bestehenden Flotten verlieren und wir erwarten, dass die Aufträge wieder an NOV fließen werden, da Öl und Gas weiterhin ein sehr kapitalintensives Unterfangen sind und NOV ist einer der größten Kapitalhersteller und Technologieanbieter."

Die 15-Milliarden-Dollar-Market-Cap-Gesellschaft wird jetzt mit einem EV / EBIT-Verhältnis von nur 6 gehandelt. Da es einige Zeit dauern kann, bis sich das Unternehmen erholt, werden die Aktien derzeit preisgünstig gehandelt. Sie zahlen auch eine großzügige Dividende: Investoren erhalten eine Dividende von 4,6%, während sie darauf warten, dass sich die Bedingungen auf dem Öl- und Gasmarkt verbessern.

Mind the Gap

Viele von uns fahren wahrscheinlich in einem von The Gap betriebenen Geschäft (GPS GPSGap Inc26. 06-1. 21% Created with Highstock 4. 2. 6 ) mindestens mehrmals pro Woche. The Gap betreibt 3, 280 Geschäfte unter den Gap, Gap Kids, Old Navy und Banana Republic Namensschilder, mit den meisten seiner Operationen in den Vereinigten Staaten. Aber das Unternehmen wurde durch mehrere Merchandising-Fehler verletzt und es gab einen sehr enttäuschenden September-Verkaufsbericht und schwache Guidance für den Rest des Jahres 2015. Während Old Navy seine positive Performance fortsetzte, verzeichneten Core Gap und Banana Republic Standorte schwache Ergebnisse. Das Lückenmanagement sagte, dass sie die notwendigen Schritte unternahmen, um die Leistung in der Zukunft zu verbessern. Anfang dieses Jahres installierte das Unternehmen ein neues Merchandising-Team, um den Umsatzrückgang zu stoppen.

The Gap setzt Kostensenkungsmaßnahmen um und plant die Schließung von bis zu 175 Filialen. Der Einzelhändler hofft, dass sich seine Gewinne nächstes Jahr wieder erholen werden, sobald die Auswirkungen der neuen Merchandising-Bemühungen und die Eliminierung der Ausgaben im Zusammenhang mit dem Ausbau seiner internationalen Internet-Verkaufsplattformen spürbar werden. Darüber hinaus nutzt das Unternehmen weiterhin freien Cashflow, um Aktien zurück zu kaufen, was dazu beitragen dürfte, dass die Gewinne je Aktie im Jahr 2016 steigen. The Gap zahlt eine Dividende, wobei die Aktien zum aktuellen Kurs 3,45% betragen. wird etwas Cashflow sammeln, während der Gap zusammenkommt. Das Marktkapitalisierungsunternehmen mit einem Volumen von 10 Mrd. USD wird derzeit mit einem EV / EBIT-Verhältnis von nur 6,1 gehandelt, daher ist es ein Schnäppchen auf dem aktuellen Niveau.

The Bottom Line

Für viele Einzelinvestoren gibt es ein hohes Maß an Komfort bei der Besetzung von Large Caps. Durch die Suche nach Aktien, die in Ungnade gefallen sind und zu Schnäppchenpreisen bewertet werden (durch Verwendung von EV / EBIT-Quoten), könnten Anleger auch im Laufe der Zeit den Markt übertreffen.