6 Dinge, die Rentner über Obamacare wissen sollten

6 Dinge, die Rentner über Obamacare wissen sollten

Es gibt wenig Gemeinsamkeiten im Affordable Care Act (ACA) - besser bekannt als Obamacare. Sie sind entweder jemand, der die Obama-Regierung dafür lobt, erschwingliche Gesundheitsversorgung für jedermann zu schaffen, oder Sie denken, dass sie aufgehoben werden sollte, sobald der Präsident das Amt verlässt.

Aber wenn wir die gesamte Politik abstreifen und uns nur die Tatsachen ansehen, gibt es Dinge, die ein Rentner oder jemand in der Nähe seines Ruhestands wissen sollte.

Halten Sie diese 6 Dinge im Kopf

Nur jüngere Rentner sind direkt von der ACA betroffen, aber einige Konsequenzen haben die gesamte Gesundheitsszene betroffen. Hier sind sechs Möglichkeiten, wie es Ihre Berichterstattung und Ihr Leben beeinflussen könnte.

1. Sie haben , um medizinisch versorgt zu werden - aber ob es Obamacare ist, hängt von Ihrem Alter ab.

Wenn Sie nicht älter als 65 Jahre sind, spielt es keine Rolle, ob Sie im Ruhestand sind oder nicht. Wenn Sie sich eine Krankenversicherung leisten können und sich dafür entscheiden, sie nicht zu kaufen, müssen Sie mit ziemlich harten Strafen rechnen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie die Strafe berechnet wird: Entweder Sie zahlen pro Haushalt - 2. 5% Ihres Haushaltseinkommens oder den höchsten durchschnittlichen nationalen Preis des Bronzeplans, der über den Marktplatz verkauft wird. Oder Sie zahlen pro Person - 695 $ pro Erwachsener oder 347 $. 50 pro Kind unter 18 Jahren mit einem Maximum von nicht mehr als $ 2, 085. Welchen Betrag zahlen Sie? Was auch immer höher ist - der Prozentsatz des Einkommens oder die Pro-Person-Rate. Wie auch immer Sie es zusammenfassen, die Strafe, die die Regierung die "geteilte Verantwortung" nennt, ist kostspielig. (Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter Obamacare Penalty Enforcement: Wie es funktioniert .)

2. Es gibt ein begrenztes Fenster, in dem Sie sich bewerben können.

Sie können sich nicht einfach jederzeit auf dem Bundesmarkt um eine Gesundheitsversorgung bewerben. Genau wie bei einem Arbeitgeberplan haben Sie jedes Jahr ein begrenztes Fenster, wenn Sie sich bewerben können. Wenn Sie es vermissen, müssen Sie möglicherweise eine Versicherung über eine Fluggesellschaft außerhalb des Marktplatzes abschließen, bis die nächste offene Einschreibefrist eintrifft. (Weitere Informationen finden Sie unter Anmeldung für den Marktplatz für Krankenversicherungen öffnen.)

Wenn Sie Ihren Job jedoch für den Ruhestand verlassen, haben Sie möglicherweise eine spezielle Einschreibungsphase, in der Sie sich anmelden können. Verpassen Sie nicht dieses Zeitfenster. Erfahren Sie hier mehr.

3. Sie können sich für eine Subvention qualifizieren.

Wenn Sie noch ACA-fähig sind, können Sie sich für Steuergutschriften und / oder Kostenteilungs-Kürzungssubventionen qualifizieren, die Ihre Out-of-Pocket-Kosten reduzieren. Die Berechnungen werden ziemlich kompliziert, aber wenn Sie zwischen 100% und 400% der Bundesarmutsgrenze (FPL) ausmachen, können Sie sich für Steuergutschriften qualifizieren. Wenn Sie zwischen 100% und 250% des FPL ausmachen, können Sie sich für die Kostenunterstützung aus eigener Tasche qualifizieren.

Nehmen Sie ein pensioniertes Ehepaar, das beide 55 Jahre alt sind, Nichtraucher, leben in Florida und bringen $ 37, 000 pro Jahr. Sie könnten sich für etwa 233 Dollar pro Monat für einen Silver-Plan vom Marktplatz qualifizieren.Das schließt $ 1, 063 pro Monat in Subventionen ein! (Sie könnten auch interessiert sein an Ihre Kosten für die Marktplatz-Krankenversicherung senken.)

4. Obamacare endet, wenn Medicare beginnt.

Machen Sie nicht den Fehler zu glauben, dass Obamacare Medicare ersetzt hat. Sobald Sie das Alter von 65 erreichen, gehen Sie von Obamacare, wenn Sie es haben, zu Medicare über, ob Sie im Ruhestand sind oder noch arbeiten. (Siehe Haben Sie die Medicare, die Sie benötigen? für weitere Einsichten.)

Obamacare war tatsächlich eine Hilfe für ältere Amerikaner, die noch nicht auf Medicare waren, laut Joseph Graves, Versicherungsvertreter und Gründer von der Firma hasse ich, Versicherung kaufend. "Wenn Sie unter Obamacare Anspruch auf einen Zuschuss haben, zahlen Sie möglicherweise deutlich weniger als zuvor. "

Laut Medicare. Auch Obamacare hat das Donut-Loch teilweise geschlossen, indem es einen 55-prozentigen Rabatt auf Part-D-bedeckte Markenmedikamente anbietet. Bis 2020 wird das Donutloch vollständig geschlossen sein.

5. Die Auswirkungen sind nicht alle positiv.

Obamacare hat auch negative Auswirkungen gehabt. Graves sagt: "In vielen Staaten sind PPOs weg, oder sie sind nur die teuerste Option. Rentner können nur die anderen Netzwerktypen wählen: HMO und EPO [exklusive Provider-Organisation], POS. Diese sind fast immer viel kleiner, mit weniger Krankenhäusern, Ärzten und Spezialisten.

"Obwohl es manchmal klug ist, einen Hausarzt aufzusuchen, bevor er einen Spezialisten aufgesucht hat", fährt Graves fort, "ist das nicht immer der Fall. Unter den anderen Netzwerktypen müssen Sie wahrscheinlich einen Hausarzt aufsuchen, bevor Sie sich an einen Spezialisten wenden. Der zusätzliche Schritt bedeutet zusätzliche Out-of-Pocket-Kosten. "

Und diese Subventionen zu bekommen, ist für die durchschnittliche Person, die kurz vor dem Ruhestand steht, nicht einfach. "Können Senioren Subventionen erhalten? Natürlich ", sagt Graves. "Aber die Mehrheit, mit der ich arbeite, wird sehr, sehr wenig oder überhaupt nicht gefördert. "

6. Wenn Sie arbeiten, erwägen Sie ernsthaft die Abdeckung Ihres Arbeitgebers.

Wenn Sie ein leitender Angestellter sind, aber noch immer arbeiten - und genug Stunden in Anspruch nehmen, um sich für die Gesundheitsversorgung durch Ihren Arbeitgeber zu qualifizieren -, ist der Büroplan möglicherweise besser als die Reichweite, die Sie vom ACA-Marktplatz erhalten. Für den Anfang qualifizieren Sie vermutlich nicht für irgendwelche Subventionen oder Steuergutschriften. Wenn Ihr Arbeitgeber die Mindeststandards für eine erschwingliche Abdeckung erfüllt, werden Sie wahrscheinlich mehr Möglichkeiten haben. Aber natürlich die Mathematik.

Das Endergebnis

Sobald Sie Anspruch auf Medicare haben, können Sie sich keine Gedanken mehr über den ACA-Marktplatz machen, obwohl Sie den Plan Ihres Arbeitgebers anstelle von Medigap weiterhin verwenden möchten, wenn Sie noch arbeiten (siehe > Der Leitfaden für Medicare . Aber wenn Sie vor dem 65. Lebensjahr in den Ruhestand gehen, seien Sie vorsichtig. Graves empfiehlt, dass Sie sicherstellen, dass Ihr Finanzberater die Kosten der Krankenversicherung bei der Berechnung Ihrer Rentenausgaben berücksichtigt. Der Preis könnte ziemlich hoch sein.