Aktienmarken von Acuity-Marken fallen nach enttäuschendem Q2

Aktien von Akuity-Marken fallen nach enttäuschendem Q2

Der Vorrat an Beleuchtungsspezialist Acuity Brands (NYSE: AYI AYIAcuity Brands Inc162. 07 + 0. 52% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) blies ein paar Glühbirnen nach der Veröffentlichung des Quartalsbericht des Unternehmens am Dienstag.

Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2017, das am 28. Februar endete, stieg der Umsatz von Acuity Brands im Vergleich zum Vorjahr um 3,5% auf knapp 805 Millionen US-Dollar. In die andere Richtung ging der bereinigte Nettogewinn um fast 2% auf 78 Mio. USD (1, 77 USD je verwässerte Aktie) zurück.

Beide Ergebnisse waren nicht hoch genug, um die durchschnittliche Analystenschätzung zu übertreffen. Die Prognostiker haben 825 Millionen US-Dollar in der obersten Linie und EPS in Höhe von 1 US-Dollar modelliert. 82. Es war der dritte Gewinn in Folge für das Unternehmen.

Die Anleger waren eindeutig nicht glücklich. Die Aktie wurde nach Bekanntgabe der Ergebnisse um mehr als 14% gehandelt.

Acuity Brands führte das enttäuschende Quartal auf die Schwäche des heimischen Beleuchtungsmarktes, Umsatzrückgänge in bestimmten Märkten im Ausland wie Mexiko und Europa sowie höhere Kosten zurück.

Trotzdem klang das Unternehmen hoffnungsvoll für die Zukunft. CEO Vernon Nagel sagte: "Wir haben weiter in Bereiche investiert, von denen wir glauben, dass sie ein längerfristiges Wachstumspotenzial haben."

"Zu diesen Bereichen gehören unter anderem die Erweiterung unserer Portfolios für Beleuchtungs- und Gebäudemanagementlösungen sowie unsere Internet-of-Things-Softwareplattform", fügte er hinzu.

Nagel warnte jedoch davor, dass das verbleibende Geschäftsjahr von Acuity Brands eine Herausforderung darstellen könnte. Außenschätzungen für den heimischen Beleuchtungsmarkt deuten darauf hin, dass die schwache Nachfrage bis Ende des Jahres anhalten wird, sagte er.

Auf der positiven Seite, so Nagel, deuten diese Prognosen darauf hin, dass der Markt im Geschäftsjahr 2018 wieder wachsen wird.

10 Aktien, die uns besser gefallen als Acuity Brands
Bei der Investition von Genies haben David und Tom Gardner ein Aktien-Tipp, kann es sich lohnen zu hören. Schließlich hat der Newsletter, den sie seit mehr als einem Jahrzehnt führen, Motley Fool Stock Advisor , den Markt verdreifacht. *

David und Tom haben gerade enthüllt, was sie glauben, dass sie die 10 besten Aktien sind, die Anleger jetzt kaufen sollten ... und Acuity Brands gehörte nicht dazu! Das ist richtig - sie denken, dass diese 10 Aktien noch bessere Käufe sind.

Klicken Sie hier um mehr über diese Picks zu erfahren!

* Stock Advisor kehrt per 3. April 2017 zurück

Eric Volkman hat keine Position in den genannten Titeln.