Können Sie den Grenzsteuersatz in Excel berechnen?

Können Sie den Grenzsteuersatz in Excel berechnen?
a:

Die Grenzsteuersätze sind für Personen mit höherem Einkommen höher. Genaue Informationen über die aktuellen Steuerklammern sind erforderlich, um die Tabelle zu vervollständigen. Amerikanische Steuerinformationen sind vom Internal Revenue Service (IRS) erhältlich und werden notwendig sein, um eine Steuertabelle zu erstellen, die US-Grenzsteuersätze angemessen berechnet. Um eine Excel-Tabelle zu erstellen, die den Grenzsteuersatz berechnet, öffnen Sie zunächst eine Tabelle und erstellen Sie die Spalten "Steuerpflichtiges Einkommen", "Grenzsteuersatz" und "Grundsteuer". In der ersten Spalte legen Sie die jährlichen Einkommenshöchstwerte für jeden Grenzsteuersatz fest. Die Spalte sollte bei der niedrigsten Steuerklasse beginnen und bei der höchsten Klammer enden. Listen Sie in der zweiten Spalte jeden Steuersatz auf, beginnend mit dem niedrigsten. Die letzte Spalte sollte für jede Steuerklasse Mindeststeuerwerte haben. Nach dem Eintragen der Werte wird eine Formel benötigt, um die entsprechenden Werte zu berechnen.

Um die Formel zu erstellen, wählen Sie einen Ertragswert, auf den die Berechnung angewendet werden soll, und geben Sie ihn in Zelle A11 ein. Geben Sie in der zweiten Spalte und in der gleichen Zeile wie der gerade eingegebene Wert "= SVERWEIS (A11, A3: C8, 2)" in Zelle C11 ein, und speichern Sie Ihre Tabelle. Diese Berechnung gilt nun für Werte, die in den ersten beiden Spalten in Zeile 11, 12, 13 usw. in der Kalkulationstabelle eingegeben wurden. Beachten Sie, dass diese Berechnungen nur einen auf das Einkommen angewendeten Grenzsteuersatz enthalten und nicht auf individuelle steuerliche Umstände wie Abzüge und steuerpflichtige Einkommensgrenzen eingehen. Diese Werte führen zu einem ungefähren Steuersatz, der einen Ausgangspunkt für persönliche Steuerschätzungen darstellt.