ETF / ETN Analyse: VelocityShares 3x langes Rohöl (UWTI, DWTI)

ETF / ETN Analyse: VelocityShares 3x langes Rohöl (UWTI, DWTI)

VelocityShares hat das 3x Long Crude Oil ETN ausgegeben (NYSEARCA: UWTI UWTICS Nassau Underlying Tracker 2016-09. 02. 32 auf S & P GSCI CrD Öl ER0. 000. 00% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) im Jahr 2012, um die Renditen der Futures-Kontrakte des S & P GSCI Rohöl-Index ER zu nutzen, der ein produktionsgewichteter Energieindex ist. Der S & P GSCI Crude Oil Index setzt sich aus Futures-Kontrakten auf ein einzelnes Commodity zusammen und wird nach dem S & P GSCI Index berechnet. Die Preise im Index korrelieren mit den Schwankungen der Ölpreise auf den globalen Märkten. Es wird von der S & P Dow Jones Indices LLC gesponsert.

Anleger nutzen Öl-Futures, um auf die Richtung der Ölpreise zu wetten; Es ist der Weg des Marktes, um sicherzustellen, dass die richtige Menge an Öl gefunden und extrahiert wird, um den Anforderungen von morgen gerecht zu werden. Ein auf Öl-Futures basierender Exchange Traded Fund (ETF) oder Exchange-Traded Note (ETN) schneidet sehr gut ab, was zu enormen Ölpreis-Spikes wie 1978 oder 2004 führt. ablehnen.

Da es sich bei UWTI um ein ETN handelt, handelt es sich um eine Schuldverschreibung und nicht um eine Replikation einer zugrunde liegenden Anlage. Der ETN wird von der Credit Suisse AG unterstützt, einem der größten Finanzinstitute der Welt. Wie viele gehebelte börsengehandelte Produkte verfügt UWTI über ein inverses Gegenstück, das VelocityShares 3x Inverse Crude Oil ETN (NYSEARCA: DWTI DWTICS Nassau VelocityShares 3X Inverse Crude Exchange Traded Notes 2012-9. 2. 32 Verbunden mit S & P GSCI Crude Oil Index ER0, 000. 00% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ).

Merkmale

Eine börsengehandelte Note ist eigentlich nur so gut wie ihr Schuldner. Glücklicherweise hat UWTI die Unterstützung der Credit Suisse. Sowohl Moody's als auch Standard & Poor's bewerten die Credit Suisse als stabil und bieten sowohl für kurz- als auch für langfristige Schuldtitel hohe Ratings. UWTI ist rechtlich als unbesichertes Schuldinstrument strukturiert.

UWTI ist ein dreifach gehebelter täglicher ETN, was bedeutet, dass die Anlage versucht, die dreifache Tagesperformance des zugrundeliegenden Index vor Gebühren und Aufwendungen zu replizieren. Diese Strategie erfordert manchmal den Einsatz von Optionen und anderen Derivatkontakten, was fast immer zu Zeitverzögerungen im Portfolio führt. Aus diesem Grund sind diese Fonds eher für den Handel als für die Anlage konzipiert.

Dies ist kein billiger Fonds. Die Kostenquote von UWTI liegt bei 1.35% und damit deutlich über dem Kategoriedurchschnitt von 0.99%. Dies sollte als weitere Abschreckung für Buy-and-Hold-Strategien dienen.

Eignung und Empfehlungen

Alle Investitionen sind mit Risiken behaftet, aber gehebelte Rohstoff-ETNs haben ein einzigartiges Risiko.Dies liegt an der ungeraden ETN-Struktur; Es kombiniert im Wesentlichen die Aspekte normaler Anleihen mit einer ETF, die selbst eine Kombination aus Investmentfonds und Aktien ist. Da Intraday wie ein ETF gehandelt wird, birgt UWTI viele der gleichen kurzfristigen Handelsrisiken wie Aktien. Es ist auch ein rechtliches Schuldinstrument und trägt ein Kontrahentenrisiko im Namen des Emittenten.

Als Schuldverschreibung ist es möglich, Aktien von UWTI zu kaufen und sie "bis zur Fälligkeit" zu halten, auch wenn Aktien normalerweise kein Fälligkeitsdatum haben. Bei Fälligkeit zahlt der Emittent dem Anleger einen Barbetrag zurück, der dem Betrag entspricht, der sich aus den täglichen Indexfaktoren ergeben hätte.

Es gibt viele Gründe, warum Anleger UWTI nicht kaufen und halten sollten. Die erste und wichtigste ist der Zeitverfall der Hebelstrategie. Obwohl es möglich ist, fast 300% der täglichen Renditen des zugrunde liegenden Index über diesen ETN zu erzielen, opfern Anleger diese Rendite im Laufe der Zeit ohne eine entsprechende Verringerung des Risikos. Ein weiterer Grund ist, dass UWTI sehr hohe Verwaltungskosten hat.

Für diejenigen, die der modernen Portfoliotheorie (MPT) folgen, hat UWTI ein Beta von 2.99 im Vergleich zum Best-Fit-Index, was angesichts der 3x-Strategie nicht überraschend ist. Im Vergleich zu einem Standard-Index steigt das Beta auf 3, 95. Die Standardabweichung des Fonds liegt bei fast 80,00. Dies ist mit anderen Worten eine sehr volatile Anlage.

Für UWTI gibt es nur ein einziges Spiel: Ein Investor glaubt, dass Öl kurz davor steht, auf den globalen Märkten teurer zu werden, und versucht, Aktien von UWTI schnell zu kaufen und zu verkaufen, um einen schönen Gewinn zu erzielen. Langfristige Anleger sollten gehebelte Rohstoff-ETFs und ETNs vermeiden.