Förderen Sie Ihre Schule mit PLUS-Darlehen

Finanzieren Sie Ihre Schulbildung mit PLUS-Darlehen

Das US-Bildungsministerium führt ein Kreditprogramm durch, das Eltern von abhängigen Universitätsstudenten die finanzielle Unterstützung ihrer Kinder ermöglicht. Das Direct PLUS-Darlehen (Elternkredit für Grundstudierende) ist auch für unabhängige Absolventen oder Berufsschüler gedacht.

Ab Juli 2010 begann (und tut dies immer noch) die PLUS-Darlehensfinanzierung von der US-Bundesregierung im Rahmen des Direktdarlehensprogramms. Vor diesem Zeitpunkt wurden die Mittel im Rahmen des Bundesprogramms für Familienausbildungsdarlehen (FFEL) bereitgestellt und kamen von privaten Kreditgebern. (Weitere Optionen zur Finanzierung von Hochschulen finden Sie unter Student Borrowing: Universitätszahlungspläne vs. Bundeskreditdarlehen .)

TUTORIAL: Student Loans

Was ist ein Direct PLUS Darlehen?

Eltern von abhängigen Studenten (und Absolventen oder Studenten) können bis zu den Gesamtkosten ihrer Ausbildung abzüglich aller anderen finanziellen Beihilfen (Zuschüsse oder Stipendien) erhalten, von denen sie profitieren. Das PLUS-Darlehen ist nicht einkommensabhängig, aber die Bewerber müssen eine moderate Bonitätsprüfung bestehen. Sie können so lange bestehen, wie sie keine schlechte Kreditwürdigkeit haben, oder wenn sie nicht in der Lage sind, mildernde Umstände nachzuweisen oder einen Mitunterzeichner zu erhalten, werden sie für ein PLUS-Darlehen akzeptiert. Die Zinssätze sind für das Studienjahr 2015-2016 auf 6,84% festgelegt, und sowohl der Student als auch die Eltern müssen ein FAFSA-Formular ausfüllen, um sich zu bewerben. Übergeordnete Kreditnehmer müssen außerdem einen Direct PLUS Loan-Antrag und einen Master Promissory Note (MPN) ausfüllen. Ein MPN ist ein rechtliches Dokument, das die Eltern zur Rückzahlung des Darlehens verpflichtet. Diese Formulare sind in der Finanzhilfe Ihrer Schule und in einigen Fällen auch online verfügbar.

Alle Mittel aus einem PLUS-Darlehen müssen für Bildungsausgaben wie Studiengebühren, Studiengebühren, Unterkunft und Verpflegung auf dem Campus, Bücher und vieles mehr verwendet werden. Sogar die Kosten eines Computers werden qualifiziert. Alle verbleibenden Mittel werden an den Elternteil (oder den Schüler, wenn dieser der Kreditnehmer ist) gesendet. Im Gegensatz zu anderen Kreditprogrammen beginnen Zahlungen zur Rückzahlung des Darlehens sofort, obwohl eine Stundung auf die Rückzahlung des Kapitals während der Einschreibung des Schülers mindestens zur Hälfte und während der sechsmonatigen (Gnaden-) Periode nach dem Schulabschluss zulässig ist. Zinszahlungen müssen vom ersten Tag an getätigt werden oder sie werden aktiviert (dem Hauptverpflichteten hinzugefügt, um das Ende der sechsmonatigen Nachfrist zu erwarten).

Maximaler Darlehensbetrag

Es gibt kein Maximum, das Sie im Rahmen des PLUS-Darlehensprogramms erhalten können, im Gegensatz zu den Programmen Federal Direct Loan und Perkins. (Weitere Informationen finden Sie unter College Loans: Private vs. Federal .)

Berechtigung

Direct PLUS-Darlehen haben bestimmte Anspruchsvoraussetzungen, die erfüllt sein müssen, bevor die Genehmigung erteilt werden kann. Diese sind wie folgt:

  • Wenn der Entleiher ein Elternteil ist, muss er der biologische oder Adoptivelternteil sein (obwohl er in einigen Fällen ein Stiefvater sein kann).
  • Sowohl der Student als auch der Elternteil müssen US-Bürger oder berechtigte Nicht-Staatsangehörige sein.
  • Sowohl der Student als auch der Elternteil dürfen nicht in Verzug mit anderen staatlichen Bildungsdarlehen sein.
  • Der Eltern-Kreditnehmer darf keine schlechte Kredithistorie haben. Wenn sie die Bonitätsprüfung nicht bestehen, können sie trotzdem einen Kredit erhalten, wenn sie mildernde Umstände nachweisen können (von Fall zu Fall entschieden). Sie können auch eine Finanzierung erhalten, wenn sie jemanden dazu bringen können, den Kredit zu unterzeichnen, der die Bonitätsprüfung bestehen kann.
  • Der Schüler muss mindestens halbtags in einer Schule, die am Direktkreditprogramm teilnimmt, abhängig sein und eingeschrieben sein. Sie gelten als abhängig, wenn Sie weniger als 24 Jahre alt sind, nicht verheiratet sind, keine Angehörigen haben, kein Veteran sind oder keinen Berufs- oder Abschlussstudenten haben.

Auszahlungen und Gebühren

Das Bildungsministerium sendet die Mittel direkt an die Schule, um sie auf das Konto des Schülers anzulegen. Die Schule erhält das Geld während des Schuljahres in zwei Zahlungen. Alle Mittel sind zur Deckung der Schulausgaben zu verwenden. Die Zinssätze für PLUS-Darlehen werden für das Studienjahr 2015-2016 auf 6,84% festgesetzt, und bei jeder Auszahlung wird eine zusätzliche Verwaltungsgebühr von 4,22% abgezogen. (Für einige andere Alternativen für die Schule zu zahlen, siehe Last-Minute-Strategien zur Bezahlung für College .)

Rückzahlungsoptionen

Übergeordnete Kreditnehmer können für die Zinsentlastung qualifizieren, wenn sie Mitglieder der sind Militär im aktiven Dienst. Der Zinssatz kann in diesen Fällen auf 6% begrenzt werden, und die Eltern müssen diese Erleichterung beim US Department of Education beantragen. Darüber hinaus werden Zinsen (bis zu fünf Jahre) von der Bundesregierung gezahlt, wenn der Kreditnehmer während der Kriegszeiten im aktiven Dienst ist oder aufgrund von Feindseligkeiten Sonderzahlungen erhält.

Zahlungen müssen innerhalb von 60 Tagen nach der ersten Auszahlung geleistet werden, es kann jedoch ein Aufschub beantragt werden, und wenn sie gewährt werden, müssen nur die Zinszahlungen geleistet werden (obwohl auch diese aktiviert werden können, wenn dies verlangt wird). Ansonsten stehen drei Tilgungspläne zur Verfügung: Standard, erweitert und abgestuft. Es gibt geringfügige Unterschiede zwischen diesen Plänen mit Amortisationszeiträumen von 10 bis 25 Jahren.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Gelder gemäß den Bedingungen des Darlehensvertrags zurückzuzahlen, können Sie Nachsicht oder eine Aufschiebung beantragen. In einigen seltenen Fällen kann Ihr Darlehen storniert oder vergeben werden. Unter keinen Umständen kann Ihr Elternkredit auf den Studenten übertragen werden. (Um Hilfe bei der Begleichung von Studentendarlehen zu erhalten, sehen Sie sich unter Student Loan Deferment an: Live To Pay Another Day .)