Singapur gegen Cathay: Welches hat die beste erste Klasse?

Singapur gegen Cathay: Welcher hat die beste erste Klasse?

Singapore Airlines und Cathay Pacific sind mehrjährige Gewinner auf Skytrax, einer Website für Rating und Bewertung, die jährlich Auszeichnungen vergibt, die sie unbescheiden als "Oscars der Luftfahrtindustrie" bezeichnet. "(Da die Auszeichnungen auf Passagierbefragungen basieren, ähneln sie eher den Auszeichnungen der Menschen.) In der Liste der Skytrax-Top-Six-Fluggesellschaften der Welt 2015 belegte Singapur den zweiten Platz, gefolgt von Cathay Pacific auf dem dritten Platz.

Die Bewertung von Fluggesellschaften ist jedoch ein heikles Geschäft, sagt Patrick Smith, ein ehemaliger Pilot, der bei askthepilot bloggt. com. "Die Erfahrungen können je nach Temperament der Besatzung, Flugzeugtyp und -konfiguration enorm variieren. "

Mit Blick auf Smiths Vorbehalt vergleichen wir die erste Klasse dieser beiden preisgekrönten asiatischen Fluggesellschaften. Wir haben unseren Bericht auf drei Kategorien von Flugzeugen gestützt - Komfort, Essen und Trinken und diese kleinen (oder nicht so kleinen) Extras. (Um die Business Class dieser beiden Fluggesellschaften zu vergleichen, siehe Beste Business Class: Singapore Airlines oder Cathay Pacific? )

Singapore Airlines First Class

Singapore Airlines verwendet drei verschiedene Namen für ihre erste Klasse - Suiten, First Class und New First Class. Die Suiten sind in A380-800-Flugzeugen verfügbar, während First Class in älteren B777-Flugzeugen verfügbar ist. Die neue First Class, Standard bei allen neuen B777-Flugzeugen, wird nach und nach auch auf bestehende B777 umgebaut. In den USA ist die neue First Class nur auf Flügen von San Francisco nach Hongkong verfügbar.

First Class und neue First Class haben Sitz-zu-Bett-Setups, die sich in der ersten Klasse zu flachen 80 Zoll und in der ersten Klasse zu 82 Zoll öffnen. Das fest verlegte Schalen-Design des Sitzes auf der neuen ersten Klasse verleiht dem Fach ein privateres Gefühl als die ältere Version.

In diesem Beitrag konzentrieren wir uns auf die Suiten-Klasse.

COMFORT

Die Werbematerialien der Fluggesellschaft rühmen sich: "Es ist mehr als nur ein Sitzplatz, es ist eine Suite. "Es ist luxuriös und wurde von dem französischen Yachtdesigner Jean-Jacques Coste in beruhigenden Cremetönen und braunem Leder und Holz gestaltet. Jede Suite hat einen eigenen Sitz - einer der breitesten am Himmel bei 35 Zoll - und einen separaten Schrank mit Bett und Mantel. Keine Sitz-zu-Bett-Umwandlung notwendig. Und als Belohnung für Paare können die Betten in der Mitte zwei Sitze in ein Doppelbett umgewandelt werden.

Wenn Sie arbeiten möchten, verfügt die Suite über einen breiten Tisch, der eine Arbeitsstation oder ein Besprechungstisch sein kann. Wenn es Zeit zum Essen ist, kann er in einen großzügigen Esstisch verwandelt werden. Ein Luftfahrtjournalist, der die Suite für The Telegraph überprüft, nennt es ein "Mini-Zimmer mit italienischen Lederwänden und Fensterläden im Plantagenstil.Einige Leute mögen es, hinter Mauern zu sein ... während andere lieber sehen und gesehen werden. "

Matilda Geroulis, die mit ihren Schwestern bei den Travelservern über Flugreisen bloggt. com, liebte ihren Suites Class Flug von Singapur nach Shanghai. Sie und ihre Schwester nahmen die mittleren Sitze mit der doppelten Bettwahl, aber, sagte sie, es würde nicht zu jemandem passen, der gern aus dem Fenster schaut. Sie warnt auch, dass die Privatsphäre nicht vollständig ist: "Ein Teil der Jalousien ist so transparent, dass Flugbegleiter hineinsehen können. "

ESSEN UND WEIN

Singapur nimmt sein Essen und Trinken (und Champagner) ernst. Ein internationales kulinarisches Gremium beaufsichtigt die Mahlzeiten, und eine Jury aus Weinberatern wählt die Weine und Champagner aus. (Die Geroulis-Schwestern tranken Krug und Dom.) Passagiere können ihre Lieblingsgerichte mit dem "Book the Cook" -Programm der Fluggesellschaft vorbestellen, in dem Sie Ihre Favoriten bis zu 24 Stunden vor Ihrer Reise auswählen können.

Das Essen wird nach Belieben des Passagiers serviert - keine planmäßigen Mahlzeiten, solange Ihr Flug mindestens vier Stunden dauert. Ihre Mahlzeiten und Snacks werden direkt von der Kombüse (keine Trolleys) auf speziell von Wedgwood entworfenen Porzellanplatten serviert.

Die "Grand Cru" -Rotburgunder-Etiketten wurden zu den erstklassigen Menüs hinzugefügt, so dass Singapur die einzige Fluggesellschaft ist, die diese an Bord anbietet. Ein Beispiel für ein Mittagsmenü auf dem Flug der Geroulis-Schwestern umfasste asiatische und internationale Gerichte: dicke Kürbissuppe mit Krabbenfleisch und Wachtelei, pochierte Hühnerroulade mit Wolfsbeeren (in den USA bekannter als Goji-Beeren), Enoki-Pilze im chinesischen Wein und ein Bett von mariniertem Quallensalat.

Für Kinder im Alter von 2 bis 7 Jahren, die nicht so verrückt nach diesem Quallensalat oder Wachtelei sind, gibt es das Yummy! Service: Familien können mehrjährige Lieblingssorten wie Spaghetti und Fleischbällchen und Meeresfrüchte mit gebratenem Reis vorbestellen.

EXTRAS

Wenn Sie es leid sind, den 23-Zoll-Videomonitor zu beobachten und nach Hause zu schreiben, enthält eine Schreibwarenschublade Schreibpapier, Postkarten, Briefumschläge und Stifte. Das Pflege-Set enthält Produkte von Ferragamo, darunter das Eau de Parfum von Signorina ("Jasmin mit der unerwarteten und zarten Süße von Panna Cotta") und ein Eau de Toilette für Männer mit "mediterranen aromatischen und holzigen Noten. "

Den Schwestern gefielen besonders die Bose Noise-Cancelling-Kopfhörer, die Givenchy-Decken und die Aufmerksamkeit einer" lustigen Crew ", die überall in ihrer Suite Teddybären posiert hatte.

Cathay Pacific First Class

Ben Schlappig, der 400.000 Meilen pro Jahr als der Mann hinter dem Einsiedler fliegt. com, flog vor kurzem erste Klasse von JFK nach Hongkong auf Cathay Pacific. Eines der Dinge, die er an dieser Fluggesellschaft am meisten mag, sind die internationalen Besatzungen: Auf diesem Flug "war der Kapitän Australier, die beiden ersten Offiziere waren chinesische Frauen und der zweite Offizier war ein Amerikaner. "

COMFORT

" Schlappig sprach sein 80 Zoll langes Flachbett auf der B777-300ER aus, "eines der bequemsten Betten am Himmel. "Die 500-Faden-Bettdecken sind eine nette Geste, ebenso wie die Möglichkeit einer Stuhlmassage.Die Konfiguration in der ersten Klasse besteht aus zwei Zeilen mit jeweils drei Plätzen. Zwar gibt es keine Schiebetür wie in der Singapore Suites Klasse, Zach Honig, Chefredakteur von thepointsguy. com, sagt, dass es viel Privatsphäre gibt: "Das einzige Mal, dass ich Blickkontakt mit einem anderen Passagier hatte, war, als ich auf die Toilette wartete. "Honig mag auch die erweiterte Esstisch-Option - Sie können sitzen und eine Mahlzeit mit einem Begleiter, der auf der Ottomane sitzen kann, und auch wenn es Turbulenzen sind, können sie bleiben - die Ottomane hat einen Sicherheitsgurt.

ESSEN UND WEIN

Schlappig ließ sich mit einem Glas Krug und einer Amuse-Bouche aus Mango und Garnelen in den Flug ein. Wenig später, als Intro zum Mittagessen, mehr Champagner, diesmal begleitet von einer Dose Kaviar, serviert mit Blinis, Crème Fraîche und gehacktem Ei. Die Auswahl war international und chinesisch - wilde Pilz-Tortellini mit Ziegenkäse und Seidenhuhn, chinesische Yam und Wolfberry (da sind sie wieder) waren einige Wahlmöglichkeiten. Schlappig berichtet, dass ein Salat aus Lachs und Quinoa "einer der besten Salate war, die ich je in einem Flugzeug hatte. "Auf der anderen Seite war sein gegrillter Heilbutt" dicht und zäh ", obwohl der Sauvignon Blanc, der damit kam," ausgezeichnet war. "Die Fluggesellschaft hat sich mit dem Abendessen vor der Ankunft, 90 Minuten von der Anlegestelle in Hongkong, eingelöst - der Wolfsbarsch ist so köstlich, dass Schlappig ihn das nächste Mal als Hauptmahlzeit erwartet. "

Honig hatte drei Nachspeisen auf seinem Flug: Blaubeer- und Butterbrotpudding, Häagen Dazs-Eis (in der Originalschale) mit einem Glas Johnnie Walker Blue (es kostet 200 USD pro Flasche an Land) und ein Birnen- und Schokoladenmoussekuchen.

EXTRAS

Auf diesem Flug war Schlappig vom Service enttäuscht: "Die Besatzung hatte kein Charisma, keinen Charme, kein Lächeln. "Aber das, sagt er, ist eine Ausnahme. Bei einem Flug zwei Monate zuvor von Chicago nach Hongkong beschrieb er Helen und Kath als "zwei spektakulär fabelhafte Flugbegleiter ... freundlich, ständig lächelnd und super aufmerksam. "

Wenn Schlappigs Blog-Leser sich über den Service auf Cathay Pacific First Class beschweren, bietet er diese Einsicht:" Es ist wichtig, Cathay Pacifics First-Class-Service-Mentalität zu verstehen. Während die Crews während der Mahlzeiten sehr aufmerksam sind, bleiben sie während des restlichen Fluges so weit wie möglich aus dem Weg, um Ihnen eine möglichst ungestörte Ruhe zu ermöglichen. Wenn Sie die Ruftaste drücken, sind sie jedoch in Sekundenbruchteilen da. "

Er vergleicht das mit dem Service-Ansatz von Singapore Airlines, "wo die Flugbegleiter alle 10 Minuten während eines Langstreckenflugs durch die Kabine fliegen, um zu sehen, ob die Passagiere etwas wünschen. Ich fühle mich fast schlecht, wenn ich in Singapur auf den Ruftaster drücke, da einige Crews das als einen Fehler ihrerseits ansehen ... In den USA wird uns beigebracht, dass der Ruftaster nur für Notfälle gedacht ist, aber wenn Sie fliegen Cathay Pacific, seien Sie nicht schüchtern, wenn Sie die Ruftaste drücken."

Bezüglich der Ausstattung fand Schlappig das Set nicht besonders einprägsam, obwohl es mit Aesop-Produkten (der australischen Kult-Beauty-Marke) gefüllt war. Honig mochte die Pyjamas, die zu nett sind, um sie zurückzulassen. (Es ist in Ordnung, sie mitzunehmen).

Sowohl Schlappig als auch Honig mochten das Unterhaltungssystem. Schlappig hat sich gute Musik angehört. Honig sagte, es gäbe "viele neue Release-Filme und aktuelle TV-Shows" - genug, dass Sie Ihre eigenen nicht mitbringen müssen.

Das Endergebnis

Wenn Sie die erste Klasse fliegen und sich zwischen diesen beiden Fluggesellschaften (oder anderen) entscheiden, überlegen Sie, was für Sie am wichtigsten ist. Wenn Sie mit Kindern fliegen, ist das lecker! Mahlzeiten auf Singapur können Sie überzeugen; Wenn Sie die ungewöhnliche Option eines Doppelbetts wünschen, dann wieder die Singapore Suites. Wenn Sie ausprobieren möchten, was Schlappig "eines der bequemsten Betten am Himmel" nennt, dann denken Sie an Cathay Pacific. Denken Sie daran, dass, wie Smith sagt, jede Flugerfahrung anders sein wird und das Lesen einer Rezension niemals ausreicht.

Siehe auch: Die beste Zeit, um Flugtickets der ersten Klasse zu kaufen.