VBK: Vanguard Small-Cap-Growth-ETF

VBK: Vanguard Small-Cap-Wachstums-ETF

Der Vanguard Small-Cap Wachstumsfonds (NYSEARCA: VBK VBKVngrd Smll-CpGr155. 42-0. 96% erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) ist ein passiver börsengehandelter Fonds (ETF), der versucht, die Wertentwicklung des MSCI Small Cap Growth Index oder des zugrunde liegenden Index vor Gebühren und Aufwendungen nachzuvollziehen. Der zugrundeliegende Index ist als Repräsentation jener Unternehmen gedacht, die als Wachstumsunternehmen innerhalb des CRSP U. S. Small Cap Index kategorisiert sind und zur Verfolgung des MSCI Small Cap 1750 verwendet werden, der selbst inländische Small-Cap-Aktien repräsentiert.

Obwohl die Definitionen für verschiedene Broker variieren können, wird ein Unternehmen im Allgemeinen als kleine Kapitalisierung angesehen, wenn seine Gesamtmarktkapitalisierung zwischen 250 und 2 Milliarden US-Dollar liegt. Firmen, die kleiner sind, gelten als Mikrokapseln. größere Firmen sind Mid Caps. Small-Cap-Aktien sind im Allgemeinen aggressivere und risikoreichere Aktienanlagen als Mid Caps oder Large Caps.

VBK konzentriert sich speziell auf das Wachstumsende des Small-Cap-Spektrums. Jede Aktie ist entweder mehr eine Wachstumsaktie oder eher eine Dividenden- / Einkommensaktie, die darauf basiert, wie das Unternehmen mit Gewinnen umgeht. Wenn das Unternehmen Gewinne an seine Aktionäre ausschüttet, handelt es sich eher um eine Einkommenssteuer. Auf der anderen Seite könnte das Unternehmen entscheiden, mehr Gewinne in das Geschäft zu reinvestieren, um zu expandieren; das ist eine Wachstumsmentalität. Dieser ETF betont Unternehmen, die Gewinne aus Kapitalprojekten reinvestieren.

Wie es nachverfolgt wird

Wie viele Vanguard ETFs verwendet auch VBK eine Methode der vollständigen Replikation, wenn es den zugrunde liegenden Index verfolgt. Dies trägt dazu bei, dass die Fondsausgaben niedrig bleiben und Tracking-Fehler reduziert werden. VBK sucht maximale Effizienz über All-Star-Management. Alle oder im Wesentlichen alle Fondsvermögenswerte werden direkt in die Aktien investiert, die den Small Growth Index von CRSP umfassen.

Das VBK-Portfolio enthält mehr als 725 Einzelpositionen, was am oberen Ende der Fondsvielfalt für das Segment liegt. Dies verwässert auch die Gewichtung der Top-Holdings; nur 5,2% aller VBK-Assets sind den Top-10-Beständen gewidmet. Zu den Top-5-Positionen gehören die WhiteWave Foods Company, die Acuity Brands, Inc., die United Therapeutics Corp., die SVB Financial Group und Extra Space Storage, Inc.

Wie die meisten wachstumsorientierten Fonds hat VBK eine signifikante Konzentration auf Technologiewerte. Aber auch viele andere Branchen sind gut im Portfolio vertreten. Die Technologie ist mit 21% führend, aber jeder der folgenden Sektoren fällt zwischen 13 und 16%: Gesundheitswesen, zyklische Konsumgüter, Immobilien und Industrie.

Obwohl VBK theoretisch ein Small-Cap-fokussierter ETF ist, ist es praktisch schwierig, Wachstumswerte im Small-Cap-Bereich zu halten. Schließlich werden erfolgreiche Wachstumsfirmen im Laufe der Zeit zu Mid Caps oder sogar Large Caps.Dies bedeutet, dass es zu jedem Zeitpunkt so viele Mid-Cap-Aktien wie Small Caps in VBK geben kann. Mitte 2015 halten 46% des Fondsportfolios tatsächlich Mid Caps, während 45% Small Caps halten.

Management

Vanguard ist Branchenführer bei der Bereitstellung von kostengünstigen ETFs und indexierten Investmentfonds. VBK wurde im Januar 2004 veröffentlicht und wird von der Vanguard Equity Investment Group verwaltet. Laut der Vanguard-Website verwaltet diese Managementgruppe "indexierte und strukturierte Aktienportfolios" und hat "anspruchsvolle Methoden zur Portfoliokonstruktion und effiziente Handelsstrategien entwickelt". VBK gilt als Teil der gesamten Vanguard-Aktienindex-Fondsgruppe.

Eigenschaften

Dieser ETF ist äußerst effizient. Die gesamten Verwaltungsaufwendungen summieren sich nur auf 9 Basispunkte oder 0,9%, was etwa 75% weniger als der Kategoriedurchschnitt und mehr als 90% unter dem durchschnittlichen ETF liegt. Die durchschnittlichen Geld-Brief-Spannen sind aufgrund der starken Liquidität sogar noch niedriger bei 0,07%. VBK hat eine 12-Monats-Median-Tracking-Differenz von nur 0, 05%.

Als ein weiteres Zeichen für gesundes Tracking erkennt VBK eine "Güte der Passform", oder R-squared, über 99%. Dies ist für jede Art von Fonds extrem hoch und zeigt, wie effektiv das Management den zugrunde liegenden Index verfolgt.

Eignung und Empfehlungen

Vanguard Equity Investment Group bewertet alle Investmentfonds auf einer Risikoskala zwischen eins und fünf. Er hat der VBK ein Rating von fünf verliehen, so dass eine große Chance für ein realisiertes Aktienrisiko besteht. Dies resultiert aus der aggressiven Kombination von Small-Cap-Größe und Wachstumsstrategien. Wie im Fondsprospekt heißt es: "Als aggressiv eingestufte Fonds unterliegen extrem starken Kursschwankungen." Daher sollten nur Anleger, die mit Volatilität zufrieden sind, VBK in Betracht ziehen.

Die VBK konzentriert sich auf wachstumsstarke und potenzialstarke Aktien im Small-Cap-Sektor. Gelegentlich begünstigt der Fonds potenzielle Mehrkosten, was bedeutet, dass einige Bestände mit einem Aufschlag zum aktuellen Wert erworben werden.

Fondskennzahlen lieben VBK. Die Renditen sind durchschnittlich bis überdurchschnittlich für die Kategorie, während das Risiko niedriger ist als erwartet. Obwohl es sich um einen aggressiven ETF in der Natur handelt, weist VBK ein 36-Monats-Beta von nur 0. 89 gegen den Best-Fit-Index und ein neutrales 1.00 gegen den S &; P 500. Starke Alpha, Sharpe Ratio und Upside Capture sprechen für gutes Management und hohe Performance.

Der Fonds ist groß genug und liquide genug für jede Art von Investor oder Händler. Das Gesamtvermögen beträgt über 4 $. 5 Milliarde und Tagesvolumen überschreiten häufig 150, 000 Handel. Alles in allem ist VBK eine ausgezeichnete Wahl für jeden, der Low-Cost-Fonds mag und / oder ein höheres potenzielles Aktienportfolio erreichen möchte.

Diejenigen mit einem begrenzten Anlagehorizont, wie Rentner oder zukünftige Rentner, sollten wahrscheinlich wachstumsstarke, aggressive Spiele wie VBK vermeiden. Dasselbe gilt für konservative Anleger, die immer dann nervös werden, wenn Anlagewerte einen Wertverlust erleiden.

Wie ein Finanzberater-Kunde diesen ETF verwenden kann

Vanguard ist ein sehr beliebter Anbieter bei unerfahrenen Anlegern aufgrund seiner preiswerten und schnörkellosen Marke.VBK ist ein wenig zu aggressiv für Kernbeteiligungen mit vielen Kunden von Finanzberatern, aber es ist in langfristigen Portfolios sinnvoll, die Raum für eine gewisse Volatilität bieten.

Dies könnte auch ein guter ETF für Kunden sein, die eine kleine Handelsaktivität bevorzugen oder auf dem US-Aktienmarkt kurzfristig bullish sind. Die niedrige Kostenquote von VBK bedeutet nicht so viel für einen Händler, aber die hohe Liquidität und der gut etablierte Name tragen dazu bei, die Spreads zu reduzieren.

Denken Sie daran, dass langfristige Investitionen in VBK durch weniger zyklische oder defensivere und weniger aggressive Positionen ausgeglichen werden sollten.

Hauptkonkurrenten und Alternativen

Es gibt ungefähr ein Dutzend ETFs in der Kategorie der wachstumsstarken inländischen Small Caps, aber VBK ist der einzige, der den CSRP Small Cap Growth Index verfolgt. Der Hauptkonkurrentenfonds sowie der größte Fonds in dieser Kategorie ist der iShares Russell 2000 Growth ETF. Für ernsthafte Trader ist dieser ETF wahrscheinlich eine bessere Wette als VBK dank eines deutlich höheren durchschnittlichen Tagesvolumens.