3 Besten ertragsstarken Wandelanleihen-ETFs (CWB, ICVT)

3 Besten ertragsstarken Wandelanleihen-ETFs (CWB, ICVT)

Wandelanleihen bieten Anlegern feste Zinssätze sowie das Potenzial für Wachstum durch Engagements in Aktien. Aufgrund der Möglichkeit, diese Anleihen in Aktienpositionen umzutauschen, schneiden Wandelanleihen tendenziell besser ab als Treasurys und Anleihen mit Investment-Grade-Rating in steigenden Zinsen. Für Fixed-Income-Anleger kann die Einbeziehung von Wandelanleihen in den Mix durch den Einsatz von Exchange Traded Funds (ETFs) ein Element des Wachstums hinzufügen, das eine Absicherung gegen steigende Zinsen bieten kann.

Ein Leitfaden für Wandelanleihen

Wandelschuldverschreibungen sind Unternehmensschuldverschreibungen, die einen festen Zinssatz zahlen und den Anlegern die Möglichkeit bieten, die Anleihe in eine bestimmte Anzahl von Stamm- oder Vorzugsaktien des Unternehmens umzutauschen. zugrunde liegende Aktie. Zum Beispiel wäre eine Wandelanleihe mit einem Nominalwert von $ 1 000 und einem Umtauschverhältnis von 50 gegen 50 Aktien der zugrunde liegenden Aktie austauschbar.

Die Aufteilung des Kaufpreises der Anleihe auf das Umtauschverhältnis ergibt den Break-Even-Preis für die Umwandlung in die zugrunde liegenden Aktien. Wenn in diesem Beispiel die Anleihe zu ihrem Nennwert von 1 000 USD erworben wird, würde das Umtauschverhältnis von 50 den Break-Even-Preis für die zugrunde liegenden Aktien auf 20 USD setzen.

Jegliche Aufwertung des Preises der zugrunde liegenden Aktien über 20 USD wird den inneren Wert der Anleihe erhöhen. Dieser Wert kann bestimmt werden, indem das Umtauschverhältnis mit dem Aktienkurs multipliziert wird. Bei einem Aktienkurs von z. B. 25 USD würde das Umtauschverhältnis von 50 den inneren Wert der Anleihe auf 1 250 USD erhöhen.

Wenn die Federal Reserve Bank in den nächsten Jahren eine Reihe von Zinsanhebungen durchführt, machen die Wachstums- und Ertragspotenziale Wandelanleihe-ETFs zu einer sinnvollen Ergänzung von Rentenportfolios. Nachfolgend eine Zusammenfassung von drei Wandelanleihen-ETFs, Stand: 16. März 2016.

Der SPDR Barclays Convertible Securities ETF

Mit einem verwalteten Vermögen von $ 2. 16 Milliarden, der SPDR Barclays Convertible Securities ETF (NYSEARCA: CWB CWBSPDR Blmbrg Brc52. 03 + 0. 81% Mit Highstock 4. 2. 6 erstellt) war weit größer als die jüngeren Fonds in diesem Kategorie. Der Fonds bildet einen marktkapitalgewichteten Index ab, der nur die größten Emittenten von Wandelanleihen umfasst und begrenzt seine Bestände auf Anleihen mit einer Mindestemissionsgröße von 500 Millionen US-Dollar. Der Fonds bezahlte eine Ausschüttungsrendite von 5.32%, die zum Teil durch seine durchschnittliche Laufzeit von 13.61 Jahren erzielt wurde.

Die Kombination aus einer wettbewerbsfähigen Kostenquote von 0, 4% und einem engen Handelsspread von 0, 04% machte diesen Fonds günstig zu halten, zu kaufen und zu verkaufen. Der durchschnittliche Tagesdurchschnitt von 39 Millionen US-Dollar, basierend auf den letzten 45 Handelstagen, bot ausreichend Liquidität für größere Trades.Die auf drei Jahre angelegte annualisierte Rendite des Fonds beträgt 6. 57%.

Der iShares Convertible Bond ETF

Mit einem Auflegungsdatum vom 2. Juni 2015 hat der iShares Convertible Bond ETF (NYSEARCA: ICVT ICVTiShs Conv Bd55. 70 + 0. 18% mit Highstock 4 erstellt 2. 6 ) hat bei den Investoren noch an Boden gewonnen, wie die 17 Millionen US-Dollar in AUM zeigen. Die Bestände des Fonds stammen aus einem breiteren Pool von Wandelanleihen als der SPDR Barclays Convertible Securities ETF, da er aus Emissionen von mehr als 250 Millionen US-Dollar stammt. Der Fonds bildet einen marktwertgewichteten Index ab, begrenzt seine Positionen jedoch auf Anleihen, die Zinsen in bar zahlen, während Nullkupons, obligatorische Umwandlungen und bevorzugte Wandelanleihen ausgeschlossen sind.

Der iShares Convertible Bond ETF behielt ein kurzfristiges Engagement mit einer durchschnittlichen Anleihe-Laufzeit von 1. 54 Jahren und einer Duration von 1 bei. 3. Der Fonds wies mit 0,35% die niedrigste Kostenquote der drei Wandelanleihen-ETFs auf. kann Investoren mit einem Handelsspread von durchschnittlich 2.64% herausfordern, der deutlich über der Ausschüttungsrendite von 1.68% liegt. Die Rückkehr zum Jahr war -5. 11%.

Der Erste Trust SSI Strategische Wandelanleihen ETF

Als jüngster Wandelanleihen-ETF, der First Trust SSI Strategic Convertible Securities ETF (NASDAQ: FCVT FCVTFT SSI Str. Conv29. 26 + 0. 31% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) unterscheidet sich von den anderen Fonds in dieser Gruppe durch einen aktiven, im Gegensatz zu einem indexbasierten Managementansatz. Infolgedessen war die Aufwandsquote der ETF mit 0,95% ein Vielfaches der beiden anderen Fonds in dieser Gruppe.

Wie der iShares Convertible Bond ETF hat auch dieser Fonds seit seinem Auflegungsdatum am 4. November 2015 Schwierigkeiten, Investoren anzuziehen, und nur 4 US-Dollar. 77 Millionen in AUM und ein täglicher Handelsdurchschnitt von $ 14, 380. Der Fonds begann im Januar 2016 eine monatliche Dividende von 3 Cent zu zahlen, was auf einer annualisierten Basis eine Ausschüttungsrendite von 1. 53% ergeben würde. Der Fonds hat eine jährliche Rendite von -1. 5%.

The Bottom Line

Wandelanleihen-ETFs bieten Anlegern eine Strategie, die in Zeiten wirtschaftlicher Expansion und steigender Zinsen Wachstum und Einkommen generieren kann. Innerhalb dieser Gruppe sollten Anleger, die ein Engagement in Wandelanleihen anstreben, die kleineren ETFs vermeiden wollen, da sie versuchen, an Boden zu gewinnen, und die Aufmerksamkeit auf die SPDR Barclays Convertible Securities ETF richten, den ältesten, größten und höchstdotierten Fonds der Gruppe. ..