IWF: iShares Russell 1000 Growth ETF

IWF: iShares Russell 1000 Growth ETF

Der iShares Russell 1000 Growth ETF (NYSEARCA: IWF IWFiSh Rus 1000 Gr130. 69-0. 21% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) verfolgt die Entwicklung des Russell 1000 Growth Index. Dieser Index besteht aus US-amerikanischen Aktien mit hoher und mittlerer Kapitalisierung, die Wachstumseigenschaften aufweisen. Zu diesen Wachstumseigenschaften gehören höhere Kurs-Buchwert-Verhältnisse und ein höheres prognostiziertes Wachstum. Dieser Index wird jährlich neu gewichtet.

Der Index wird nach Ranglisten der berücksichtigungsfähigen Unternehmen anhand ihrer KGVs, ihrer Prognosen für das mittelfristige Wachstum und des historischen Umsatzwachstums von fünf Jahren erstellt. Die Klassifizierungen werden dann standardisiert, wobei ein wertvoller Wert 50% der Punktzahl und die Wachstumsvariable die anderen 50% umfasst, was einen zusammengesetzten Wert ergibt. Die Aktien werden dann nach ihren Bewertungen mit einem Wahrscheinlichkeitsalgorithmus gemäß der CVS-Verteilung erneut bewertet. Höhere CVS-Scores gelten als Value-Aktien, während diejenigen mit niedrigeren CVS-Scores eher wachstumsorientiert sind.

Der Fonds ist mit 644 Beteiligungen breit diversifiziert. Die Top-10-Bestände haben ein Gesamtgewicht von etwas mehr als 22%. Die größte Beteiligung ist Apple, Inc., mit einer Gewichtung von 6,15%. Die zweitgrößte Beteiligung ist Microsoft Corp. mit einer Gewichtung von 1. 97%. Facebook ist mit einer Gewichtung von 1. 89% die drittgrößte Beteiligung.

Der Fonds ist auf Technologieunternehmen ausgerichtet, wie die drei größten Beteiligungen zeigen. Die Informationstechnologie hat mit 27% die größte Gewichtung. Darauf folgt der Nicht-Basiskonsumgütersektor mit einer Gewichtung von 20%. Der Gesundheitssektor ist der drittgrößte Sektor mit einer Gewichtung von 18%.

Merkmale

Der Fonds wird vom iShares Trust ausgegeben und von BlackRock Fund Advisors verwaltet. Der Fonds hat eine geringe Verwaltungsgebühr von 0,2%. Die passive Verwaltung und fehlende Umsätze im Fonds halten die Kosten niedrig. Die Kostenquote beinhaltet keine anfallenden Provisionen und Maklergebühren. Die Aktien des Fonds sind an der NYSEARCA notiert.

Der Fonds hat ein Nettovermögen von rund 30 Milliarden US-Dollar mit 300 Millionen ausstehenden Aktien. Das tägliche Durchschnittsvolumen der gehandelten Aktien beträgt rund 1,6 Millionen. Der Fonds ist recht liquide, was es Investoren ermöglicht, Positionen leicht zu betreten und zu verlassen.

Eignung und Empfehlungen

IWF eignet sich für wachstumsorientierte Anleger. IWF ist mit Abstand der wachstumsstärkste Fonds mit der größten Deckelung und einem beträchtlichen Anteil an verwalteten Vermögen. Es enthält eine signifikante Gewichtung von 17% gegenüber Mid-Cap-Werten. Der Fonds hat eine niedrigere Dreijahres-Standardabweichung von 8,86%. Die Standardabweichung ist eine statistische Messung der historischen Volatilität.

Der Fonds zahlt eine begrenzte jährliche Dividende von 1.2%. Es sind keine Anleihen im Bestand vorhanden. Der Fonds hat ein Aktien-Beta von 1. 02 gegenüber dem S & P 500. Dies bedeutet, dass er im Allgemeinen in die gleiche Richtung handelt wie der S & P 500. Der Fonds handelt im Allgemeinen gleich wie der S & P 500; Es ist unklar, ob der Fonds wesentliche Vorteile gegenüber dem S & P 500 aufweist. Anleger, die moderne Portfoliotheorie (MPT) einsetzen, müssen Investitionen in andere Anlageklassen und Sektoren einbeziehen, um ihre Portfolios ausreichend zu diversifizieren und Risiken zu minimieren.

Der Fonds erzielte zuletzt eine starke Performance von über 10% im letzten Jahr mit einer Dreijahresperformance von über 17%. Allerdings ist der Fonds seit seiner Auflegung im Jahr 2000 nur um 2,6% gestiegen. Wie andere passive Indizes erlitt auch IWF während der Finanzkrise von 2008 Verluste, so dass mit dem Fonds ein Risiko verbunden ist. Die Volatilität des Fonds ist jedoch begrenzt, wie die niedrigere Standardabweichung zeigt.

Der Fonds ist gegenüber Tech-Unternehmen stark gewichtet. Alle Probleme im Technologiesektor insgesamt würden wahrscheinlich zu einer Inanspruchnahme des Fonds führen. Im Allgemeinen begrenzt die große Anzahl gut diversifizierter Beteiligungen im Allgemeinen das Risiko. Obwohl die Kostenquote niedrig ist und eine hohe Liquidität vorhanden ist, scheint der Fonds nur begrenzte Vorteile gegenüber dem S & P 500 Index zu haben.