ÜBersicht über Fidelity Real Estate Investmentfonds (FRESX)

ÜBerblick über Fidelity Real Estate Investmentfonds (FRESX)

Der Fidelity Real Estate Investment Port (FRESX) wurde 1986 gegründet und ist einer der ältesten Publikumsfonds, der von Fidelity verwaltet wird. 4 Mrd. Assets under Management (AUM) seit Februar 2016. Der Fonds strebt eine Kombination aus laufenden Erträgen und Kapitalzuwachs an, indem er in Unternehmen investiert, die Immobilienunternehmen betreiben. Wesentliche Beteiligungen des Fonds sind Stammaktien von börsennotierten Real Estate Investment Trusts (REITs). Der Berater des Fonds, Fidelity Investments, ist ein angesehenes Vermögensverwaltungsunternehmen mit einem Fondsvolumen von 2 Billionen US-Dollar und hunderten von Investmentfonds und börsengehandelten Fonds (Exchange Traded Funds, ETFs), was es zu einem der größten Vermögensverwaltungsunternehmen der Welt macht.

Anlagephilosophie

Die Fondsanlagestrategie kombiniert einen Bottom-Up-Ansatz mit Top-Down-Sicht. Das Management des Fonds beginnt mit der Auswahl von REITs und mitunter Nicht-REIT-Aktien von Unternehmen, die in der Immobilienbranche tätig sind, basierend auf verschiedenen fundamentalen Faktoren wie Ertragswachstum, gesunde Finanzlage und die zugrunde liegenden Immobilien. Der Fonds berücksichtigt auch eine Vielzahl von Bewertungsindikatoren, darunter die Dividendenrendite und verschiedene Preisvielfache. Danach verwendet der Fonds ein quantitatives Modell, das jede Aktie anhand der oben genannten Faktoren sowie verschiedener technischer Indikatoren bewertet. Die Bottom-up-Analyse wird dann mit einem Top-Down-Blick auf die makroökonomischen Bedingungen für die endgültige Auswahl der Bestände ergänzt.

Zusammensetzung des Fondsportfolios

Der Fonds hält typischerweise ein konzentriertes Portfolio von 40 bis 60 Aktien. Der Fonds hat seine Beteiligungen auf Aktien von Unternehmen konzentriert, die in Immobilienmarktsegmenten wie Industrie und Büro mit einer Zuteilung von 25,5%, Wohnimmobilien mit einer Zuteilung von 23,51%, Einzelhandel mit einer Zuteilung von 23,46% und Eigenmitteln tätig sind. Speicher mit einer Zuteilung von 9,12%. Die Top-10-Bestände des Fonds stellen 45,7% seines Vermögens dar und umfassen Unternehmen wie Public Storage (NYSE: PSA PSAPublic Storage209. 32 + 0. 17% Created with Highstock 4. 2. 6 < ), Simon Property Group, Inc. (NYSE: SPG SPGSimon Property Group Inc154. 99-0. 01% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ), Digital Realty Trust, Inc. (NYSE: DLR DLRDigital Realty Trust Inc121. 83 + 2. 33% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ), Prologis, Inc. (NYSE: PLD PLDPrologis Inc66. 54+ 0. 41% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ) und Ventas, Inc. (NYSE: VTR VTRVentas Inc64. 09-0. 02% Erstellt mit Highstock 4. 2. 6 ). Die meisten Positionen des Fonds sind Small- und Mid-Cap-Unternehmen mit einem kombinierten Portfoliogewicht von etwa 65%.

Fondsleitung

Der Fonds wird seit 1997 von Steve Buller verwaltet.Buller kam 1992 zu Fidelity, nachdem er seinen Master of Science in Finance von der University of Wisconsin erhalten hatte und seitdem in der Kanzlei tätig ist. Buller hat einen konsequent flexiblen Ansatz zur Verwaltung des Fondsportfolios und zur Anpassung seiner Zusammensetzung an die sich ändernden wirtschaftlichen Bedingungen eingesetzt. Im Gegensatz zu anderen Managern achtet Buller besonders auf makroökonomische Faktoren, bevor er seine Aktienauswahl endgültig abruft. Er bevorzugt ein relativ kleines Portfolio mit geringerem Diversifikationsgrad, in dem ein Teil seiner Bestände mehr als 7% des Fondsvermögens ausmachen kann.

Fondsperformance

Da die meisten REITs mehr als 90% ihrer Erträge in Form von Dividenden ausschütten müssen, generiert der Fidelity Real Estate Investment Port einen Teil ihrer Erträge aus Dividendenausschüttungen aus ihren Beständen. Zum September 2016 hatte der Fonds eine 30-tägige Securities and Exchange Commission (SEC) Rendite von 2.28% und eine nachlaufende 12-Monats-Rendite von 1. 57%. Für den Dreijahreszeitraum hat der Fonds eine durchschnittliche Rendite von 8.75%, eine Standardabweichung von 14.71% und eine Sharpe Ratio von 0.64 gezeigt. Für den Fünfjahreszeitraum hat sich der Fonds etwas besser entwickelt. Metriken durch eine durchschnittliche jährliche Rendite von 9. 76%, eine Standardabweichung von 15. 99% und eine Sharpe Ratio von 0. 66. Schließlich ist die Performance des Fonds für den Zehnjahreszeitraum im Jahresdurchschnitt etwas niedriger. eine Rendite von 5. 84%, eine Standardabweichung von 26. 5% und eine Sharpe Ratio von 0. 31.

Der Fonds hat von Morningstar in der Immobilienkategorie ein 4-Sterne-Gesamt-Rating und ein Bronze-Analysten-Rating erhalten. Morningstar hat dem Fonds für die drei und fünf Jahre ebenfalls eine Bewertung von vier Sternen verliehen, während die Fondsbewertungsagentur für die Zehnjahresperiode eine Bewertung von drei Sternen erhielt.

Anlagebedingungen

Der Fonds hat eine der niedrigsten Gebühren unter seinen Kollegen, die in Immobilienaktien investieren. Die Nettokostenquote des Fonds von 0.78% ist deutlich niedriger als die durchschnittliche Nettokostenquote von 1.32% in der Morningstar-Immobilienkategorie. Der Fonds verlangt von seinen Anlegern, dass sie als Erstinvestition mindestens 2.500 USD einbringen.