Streik Gold mit Junior Mining

Streik Gold Mit Junior Mining

Der Wert von Gold, Silber, Platin und anderen Edelmetallen ist seit 2002 in die Höhe geschossen. Die Preise dieser Metalle steigen weiter, angetrieben von der hohen Nachfrage und dem begrenzten globalen Minenangebot. Junior-Explorationsunternehmen sind am meisten davon überzeugt, aber wissen Sie, wie Sie das Richtige wählen?

Lesen Sie weiter, um mehr über die Nischen-Junior-Unternehmen und die wichtigen Dinge zu erfahren, nach denen Sie suchen müssen, um sicherzustellen, dass Sie nicht in die nächste Bre-X investieren. (Um mehr über das Bre-X-Debakel und andere Investment-Alpträume zu erfahren, sehen Sie sich Die größten Aktien-Betrügereien aller Zeiten und Die Ghouls und Monster an der Wall Street an.)

< ! --1 ->

Junior-Unternehmen spielen eine Senior-Rolle
Ein Junior-Bergbauunternehmen ist ein Explorationsunternehmen, das nach neuen Vorkommen von Gold, Silber, Uran oder anderen wertvollen Mineralien sucht. Diese Unternehmen zielen auf Immobilien ab, von denen angenommen wird, dass sie ein bedeutendes Potenzial für die Suche nach großen Mineralvorkommen haben.

Junior-Explorationsunternehmen sind eine wichtige Quelle für die zukünftige Minenversorgung. Sie finden vielversprechende Eigenschaften, beweisen die Ressourcen, stecken den Rohstoff und bringen Minen in die Produktion. Mit gut ausgebildeten Geologen, Geophysikern und Ingenieuren im Personal ist es das Junior-Bergbauunternehmen, das typischerweise am besten positioniert ist, um festzustellen, ob eine Immobilie wirtschaftlich rentabel ist. Junioren sind in der Anfangsphase kritische Spieler und überbrücken die lange Zeitverzögerung zwischen dem Zeitpunkt, zu dem eine neue Einzahlung gefunden wird und wann sie in Produktion geht.

Felder von Grün und Braun
Es gibt zwei Arten von Erkundungen: Grünes Feld und Braunes Feld. Grünfelderforschung bezieht sich auf unbekanntes Gebiet, wo Mineralien nicht bereits bekannt sind, um zu existieren. Brown Field Exploration bezieht sich auf Gebiete, in denen zuvor Ablagerungen entdeckt wurden. Es überrascht nicht, dass die Exploration auf dem grünen Feld riskanter und teurer ist als das braune Feld, aber auch die potenzielle Auszahlung ist viel höher. (Diese Exploration ist vergleichbar mit grünen Feld- und Braunfeldinvestitionen, die sich mit Unternehmen befassen, die sich dafür entscheiden, neue Produktionsanlagen zu bauen oder alte zu pachten / zu kaufen.)

Sobald ein Standort ausgewählt wurde, zeichnen die Junior-Explorationsunternehmen die geologischen Eigenschaften des Gebiets sehr genau auf. Geologen werden sowohl die Vor-Ort-Analyse als auch Fernerkundungsgeräte aus der Luft verwenden, um die physikalischen Eigenschaften der potenziellen Erzkörper zu bewerten. Zielgebiete werden dann für eingehendere Forschung ausgewählt, einschließlich bodengestützter seismischer Untersuchungen und Sammeln von Proben, um ein klareres Bild davon zu erhalten, wo mit dem Graben zu beginnen ist.

Immobilien und Projekte
Die erste Anlaufstelle für Investoren ist die Untersuchung des Immobilien- und Projektportfolios des Junior. Es ist wichtig, die Beschaffenheit jeder einzelnen Immobilie zu verstehen und sicherzustellen, dass das Unternehmen gerade genug - aber nicht zu viele - Projekte in der Pipeline hat.Während es einfach ist, Unmengen an technischen Details und Fotos über die voraussichtlichen Reserven eines Unternehmens zu finden, ist es für den unerfahrenen Investor schwer, diesen geologischen Hokuspokus zu übersetzen. Hier ein paar Dinge, auf die Sie sich konzentrieren sollten:

  • Standort, Standort, Standort : Unternehmen mit Projekten oder Liegenschaften in der Nähe von derzeit aktiven Minen - oder Minen, die einst in Produktion waren - sind in der Regel sicherer als solche mit reinem Gewinn. Greenfield-Ziele, wo noch keine bekannten Vorkommen entdeckt wurden. Der zusätzliche Vorteil von Liegenschaften in der Nähe von bekannten Mineralisierungen besteht darin, dass wahrscheinlich Infrastrukturen wie Straßen, Wasser und Strom vorhanden sind. Dies macht es für ein Unternehmen einfacher und billiger, Minen in die Produktion zu bringen. Das Wetter ist auch ein Faktor. Zum Beispiel können die nördlichen Regionen Kanadas aufgrund der strengen Winter eine kurze Explorationssaison haben, während in südlichen Ländern wie Mexiko das ganze Jahr über gebohrt werden kann.
  • Management, Management, Management : Die meisten Junior-Unternehmen sind auf sehr kleine Management-Teams angewiesen, aber die Qualität der Führungskräfte ist wohl der wichtigste Erfolgsfaktor. Bei der Bewertung des Management-Risikos stellen Sie sich einige wichtige Fragen: Enthält das Team geologische Ingenieure mit umfangreicher Erfahrung mit wertvollen Mineralien? Hat das Team in der Vergangenheit zusammengearbeitet, und haben sie eine Erfolgsgeschichte bei der Suche nach den Edelsteinen, die sie suchen? Kann der CEO oder Präsident Deals verhandeln und Kapital beschaffen? Exploration ist ein sehr chancenreiches und kapitalintensives Geschäft. Das richtige Management-Team macht einen großen Unterschied, wenn es darum geht, das Vertrauen der Investoren zu gewinnen, um die Mittel aufzubringen und die nötige Zeit zu gewinnen, um Minen in Produktion zu bringen. (Weitere Informationen finden Sie unter Bewerten des Managements eines Unternehmens und Einsetzen des Managements unter das Mikroskop .)

  • Regierungs- und Umweltregime: Nicht alle Länder oder Staaten sind bergbaufreundlich .. Politischer Druck kann Regierungen dazu bringen, ihre Politik über Nacht zu ändern, von einem der Offenheit zu einem mit starken Einschränkungen und Strafen. Dies ist als politisches Risiko bekannt. Junior-Unternehmen, die reich an Bodenschätzen in einem bergbaufreundlichen Gebiet mit geringen staatlichen Eingriffen sind, sind gute Chancen. Organisationen wie das Fraser Institute bewerten die "Bergbauattraktivität" von Ländern auf der ganzen Welt und sind eine gute Informationsquelle für Investoren. (Für weitere Hilfe bei der Messung der Risiken im Vergleich zu den Vorteilen lesen Sie Was ist eine aufstrebende Marktwirtschaft .)
  • Günstiger Rohstoffpreis und Angebots- / Nachfragebedingungen: Die Aussichten für Aktienkurse von Junior-Minenunternehmen kann volatil sein, da diese Preise eng mit den Angebots- / Nachfrage- und Preismerkmalen von Mineralien zusammenhängen. Die Haupttreiber der Edelmetallpreise variieren je nach Typ. Gold zum Beispiel ist sowohl ein Rohstoff als auch eine Investition, und sein Preis wird stark von den makroökonomischen Erwartungen, der Inflation, der Stärke (oder Schwäche) des US-Dollars und dem Besitz von physischem Gold durch Verbraucher und Zentralbanken beeinflusst.Für Silber, Platin, Uran und andere Metalle sind verschiedene Faktoren wichtig. Anleger können sich an Ressourcen wie den World Gold Council, die Gold Field Mineral Services, das Silver Institute und die World Nuclear Association wenden, um ein besseres Verständnis zu erlangen.

Fazit
Junior-Bergbauunternehmen tragen ein höheres Risiko als ältere Bergbauunternehmen, weil sie nach neuen Abbauvorkommen forschen. Gleichzeitig sind ihre Aktien attraktiver bewertet und bieten deutlich mehr Aufwärtspotenzial. Anleger können davon profitieren, wenn sie jene Junioren auswählen, die am ehesten erstklassige Reserven im Boden entdecken und ausbeuten.

Vergessen Sie nicht, nach erfahrenen Geologen und Ingenieuren Ausschau zu halten, die vielversprechende Eigenschaften mit historischen Mineralergebnissen, günstigen regulatorischen und behördlichen Rahmenbedingungen, günstigen Preisen für Edelmetalle und Angebots- / Nachfragebedingungen sowie starken Managementteams bieten.

Wenn Sie herausfinden möchten, ob Junior-Bergbauunternehmen zu riskant für Sie sind, lesen Sie Risikoermittlung und die Risikopyramide .