Wege, Ihre Hausenergie Bill

Wege, Ihre Hausenergie Bill

Wenn Sie energiesparende Geräte und Elektronik kaufen, können Sie auf lange Sicht mehr Geld auf Ihrem Bankkonto sparen. Wenn Sie jedoch ein Budget haben, könnten ein paar Änderungen im Lebensstil ein besserer Weg sein, um Geld zu sparen. .. Hier betrachten wir, welche Geräte Sie ersetzen sollten und welche zuverlässig genug sind, um auf Jahre hinaus zu kommen.

Tutorial : Grundlagen der Budgetierung

Effizienz und Energy Star Kühlschränke, Waschmaschinen und Geschirrspüler spülen die Energie auf, die den größten Teil Ihrer Stromrechnung ausmacht. Wenn Ihre Geräte vor den 90er Jahren geboren wurden, kann es Zeit für ein Upgrade sein. Jahrzehntelange Geräte sind rund halb so leistungsfähig wie neu. Standardgeräte sind oft 75% weniger effizient als Energy Star-Modelle.

Energy Star ist ein gemeinsames Programm der Umweltschutzbehörde und des Energieministeriums. Die Energy Star Website, im Jahr 2009, die Kombination dieser Geräte und andere energiesparende Praktiken gerettet Amerikaner 17 Milliarden US-Dollar auf Stromrechnungen und sparte genug Energie, um Treibhausgasemissionen in Höhe von 30 Millionen Autos zu vermeiden.

Aber trotz der Energieeinsparungen, wenn Verbraucher Energy Star-Produkte kaufen, sind sie oft mit einem Aufkleberschock konfrontiert. Zum Beispiel kostet der einfachste 15,6 Kubikfuß Gefrierschrank / Kühlschrank vielleicht 400 Dollar, während das Energy Star-Äquivalent 600 Dollar kosten könnte. Für eine Waschmaschine kann ein einfaches 3, 5 Kubikfuß-Modell bei 350 Dollar beginnen, wobei die gleiche Größe und die Energy Star-Version derselben Marke 570 Dollar kosten. Die höheren Kosten werden häufig durch Behauptungen gerechtfertigt, dass energieeffiziente Entscheidungen einer Familie etwa ein Drittel ihrer Energiekosten einsparen können. Mit einem durchschnittlichen Haushalt von $ 1, 300 pro Jahr für Stromrechnungen könnte dies eine Einsparung von 429 $ pro Jahr bedeuten. (Erfahren Sie, wie Sie andere wichtige Haushaltsausgaben in reduzieren können. Reduzieren Sie Ihr Heim auf Kosten von Downsize .)

Weitere Vorteile sind vorhanden, um Verbraucher dazu zu bringen, energieeffiziente Geräte zu wählen. Einige Staaten haben Rabattprogramme, die eine teilweise Erstattung für neue, energieeffiziente Geräte bieten. Einige lokale Energieversorger bieten auch Anreize für Energy Star-Käufe an.

Die Kältekosten der Kälte Beginnen Sie in der Küche, um den größten Energieabfluss in Ihrem Haus zu finden: den Kühlschrank. Wenn Ihr Eisfach älter als ein Jahrzehnt ist, könnten Sie mehr als 100 Dollar pro Jahr sparen, indem Sie es austauschen. Ein neuer Kühlschrank mit automatischer Abtauung und einem oben montierten Gefrierschrank verbraucht etwa die Hälfte der Energie einer 90er-Version, während ein neues Energy Star-Gerät 40% weniger Energie verbraucht als ein Modell der frühen 2000er-Jahre. Wenn Ihr Kühlschrank gegen Ende seiner 13-jährigen Lebensdauer humpelt, kann es an der Zeit sein, ihn zu ersetzen.

Wenn ein neuer Kühlschrank nicht im Budget ist, haben Sie immer noch Möglichkeiten, effizienter zu arbeiten und ein wenig Geld für Ihre Betriebsmittel zu sparen:

  • Halten Sie den Kühlschrank fern von Wärmequellen wie Öfen, Geschirrspülern oder direktes Sonnenlicht.
  • Lassen Sie Platz für die Luftzirkulation um die Kondensatorspulen herum und halten Sie die Spulen sauber.
  • Halten Sie Ihren Kühlschrank zwischen 35 und 38 Grad Fahrenheit und den Gefrierschrank bei 0 Grad.

Kochen im Sturm Wenn Sie nicht viel kochen, bietet ein energieeffizienter Ofen oder Ofen keine signifikanten Energie- oder Geldeinsparungen. Aber selbst wenn Sie ein Iron Chef sind, hat Kochen wenig Einfluss auf Ihre Energierechnung. Daher ist es sinnvoll, sich an Backofen und Mikrowelle zu klammern, bis sie sich auf Sie stürzen - was 15 Jahre dauern könnte.

Benötigen Sie einen Ersatz? Konvektionsöfen sparen mehr Energie als herkömmliche Öfen, da die Wärme um das Lebensmittel herum zirkuliert und die Kochzeit verkürzt wird. Und Mikrowellen neigen dazu, nur zwei Drittel der Energie zu verbrauchen, die benötigt wird, um das gleiche Lebensmittel in einem herkömmlichen Ofen zu kochen.

Alles außer der Küchenspüle Der Austausch einer vor 1994 gebauten Geschirrspülmaschine gegen eine Energy Star-Geschirrspülmaschine kann laut dem American Council for Energy Efficient Economy mehr als 30 US-Dollar pro Jahr an Nebenkosten einsparen. Mehr als die Hälfte der Energie eines Geschirrspülers wird für die Erwärmung des Wassers verwendet, sodass Modelle, die weniger Wasser verbrauchen, weniger Energie verbrauchen.

Ihre Geschirrspülmaschine sollte etwa 11 Jahre halten, so dass Sie mit einem Energy Star-Modell über die gesamte Lebensdauer des Geräts etwa 330 US-Dollar sparen. Wenn das $ 2. 50 Einsparungen pro Monat verleiten Sie nicht dazu, es zu ersetzen, Sie haben noch andere Möglichkeiten, Ihre Spülleistung zu erhöhen:

  • Waschen Sie nicht von Hand : Neuere Geschirrspüler verbrauchen weniger Wasser als Sie und Ihre Bakterien Schwamm.
  • Nicht spülen

: Neuere Geschirrspüler können auch stark verschmutztes Geschirr leicht reinigen.
Nur volle Ladung waschen : Um die einsame Müslischale zu waschen, braucht es die gleiche Menge Wasser, um das Geschirr Ihrer Geburtstagsfeier zu waschen.

Lüften Sie Ihre schmutzige Wäsche Der Verteidigungsrat für natürliche Ressourcen berichtet, dass der Ersatz einer Waschmaschine der frühen 90er Jahre mit einem Energy Star-Modell Ihrer Familie 110 $ pro Jahr für Stromrechnungen einsparen kann. Neuere Modelle helfen Ihnen, Strom und Wasser zu sparen.

Wäschetrockner sind jedoch nicht von der Regierung reguliert; es gibt kein Energy Star Programm für sie. Halten Sie einen gut funktionierenden Trockner bis zum Ende seiner Nutzungsdauer - in der Regel etwa 12 Jahre. Natürlich können Sie immer "old school" gehen und Ihre Kleidung an einer Leine oder einem Rack lufttrocknen. (Für weitere Ideen, wie Sie Geld sparen können, indem Sie weniger verschwenden, lesen Sie Weniger Müll für mehr Geld .)

Die Energiewende im Fernsehen Ihr Fernseher (zusammen mit allen anderen) ist verantwortlich für 1 % des US-Stromverbrauchs. Das Umdrehen unserer TVs kostet Stromkosten in Höhe von 10 Milliarden US-Dollar pro Jahr und gibt mehr als 55 Millionen Tonnen CO 2 aus Kraftwerken frei, wie www. effizienteProdukte. org.

Daher könnte ein ineffizientes Fernsehgerät Ihnen zusätzliches Geld kosten: Ein 36-Zoll-Bildschirm mit Kathodenstrahlröhre (CRT) kostet etwa 25 US-Dollar pro Jahr, während ein energieeffizientes Modell die Rechnung um die Hälfte reduzieren kann. Das scheint nicht viel, aber wenn Sie einen Fernseher in jedem Zimmer haben, summieren sich die Dollar.

Bei Fernsehgeräten, die kleiner als 40 Zoll sind, sind LCD-Modelle (Liquid Crystal Display) effizienter als CRT-Modelle. Bei größeren Fernsehern sind Projektionsfernseher effizienter und verbrauchen die Hälfte des Stroms von Plasma- oder LCD-Modellen. Leuchtdioden (LED) -Fernseher stellen eine weitere energieeffiziente Option für größere Bildschirme dar. Vergessen Sie natürlich nicht das Energy Star-Label - in jedem Format genießen diese Fernseher etwa 30% Energieeinsparungen gegenüber ihren weniger effizienten Cousins.

Der Weg zum Licht Energiesparende Kompaktleuchtstofflampen (CFL) sind in der Beleuchtung weit verbreitet. So lohnt es sich, alle Ihre Glühbirnen zu ersetzen oder sollten Sie nur daran denken, die Lichter auszuschalten?

Der Austausch Ihrer Beleuchtung ist der schnellste, einfachste und kostengünstigste Weg, um Ihre Energiekosten zu senken. Die meisten Haushalte widmen 11% ihrer Energiekosten der Beleuchtung. Neue Beleuchtung kann den Energieverbrauch der Beleuchtung in Ihrem Haus um 50-75% reduzieren, so das US Department of Energy. Um die meiste Energie und Geld zu sparen, ersetzen Sie Glühbirnen in den Leuchten, die Sie am meisten anstoßen, wie Küchen-Deckenleuchten, Wohnzimmer und Stehlampen, und Ihre Outdoor-Veranda oder Post-Lampe.

Wenn jedes amerikanische Haus die Glühbirnen in seinen fünf am häufigsten verwendeten Leuchten durch Energy-Star-Alternativen ersetzen würde, würden die USA laut dem Natural Resources Defense Council jährlich fast 8 Milliarden Dollar an Energiekosten einsparen. (Erhalten Sie weitere Tipps zum Schneiden Ihrer Stromrechnungen in Zehn Möglichkeiten, um Energie und Geld zu sparen .)

Faktor in der Umgebung
Geld ist offensichtlich nicht der einzige Faktor bei der Überlegung, ob Sie Ihre alten Geräte ersetzen mit energieeffizienteren Modellen. Wenn Sie die Geräte, die Sie bereits haben, so energiebewusst wie möglich einsetzen, reduzieren Sie auch Ihre Stromrechnung - und reduzieren gleichzeitig den Abfall, der beim Wegwerfen von Geräten anfällt, die noch funktionieren.

Unabhängig davon, wie Sie sich entscheiden, Ihren Energieverbrauch zu reduzieren, sagt die Energy Star-Website ganz offen: Die Energie, die Sie in Ihrem Haus verbrauchen, kann die doppelte Treibhausgasemission eines durchschnittlichen Autos verursachen. Weniger Energie aus Ihrem Zuhause bedeutet weniger Emissionen von Kraftwerken. Also, wenn Sie schauen, um Ihre nächste Spülmaschine zu kaufen, denken Sie daran, dass Sie nicht nur Geschirr spülen, Sie könnten auch helfen, die Welt zu reinigen.

Lesen Sie zum Lesen Building Green für Ihr Haus und Wallet und Sparen Sie Geld bei Summer Bills .